Maria Laach

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Maria Laach"

Welterbesteig Wachau, 6. Etappe, Maria Laach - Aggsbach Markt

Maria Laach ist eine nette kleine Ortschaft im Donau Hinterland in der Wachau, auf dem Jauerling Hochplateau. Die Wallfahrtskirche aus dem 16.Jhdt. mit dem Doppelflügel-Altar und dem Gnadenbild "Maria mit den 6 Fingern" ist eine bedeutende Sehenswürdigkeit.

Landschaftsmotiv Jauerling Hochplateau Wachau Niederösterreich

Welterbesteig Wachau, 5. Etappe, Mühldorf - Maria Laach

Die 4. Etappe meiner Welterbesteig-Wachau-Wanderung endete in der Marktgemeinde Mühldorf in der Wachau. Von hier aus ist für heute eine Tagesetappe über den Jauerling Berg (960 m), nach Maria Laach, geplant.

Auf dem Jauerling in der Wachau bei Maria Laach

Maria Laach

Der Wallfahrtsort Maria Laach hat eine jahrhundertelange Wallfahrtstradition aufzuweisen. Die Kirche stammt aus dem 16. Jhdt. und hat einen sehenswerten Doppelflügel-Altar. Gut beschilderte, viele Kilometer Wanderwege, um Maria Laach, Jauerling Naturpark sowie Welterbesteig laden zum Wandern ein.

Weitwanderer in Österreich kommen auf dem Welterbesteig Wachau mit Maria Laach in Berührung.

Kirche Maria Laach in der Wachau, Niederösterreich
RSS - Maria Laach abonnieren