Die Gemeinde Deutsch Jahrndorf im Burgenland + Dreiländereck Österreich, Slowakei, Ungarn, 07er, Karte

Der burgenländische Grenzort Deutsch Jahrndorf im Dreiländereck Österreich, Ungarn, Slowakei ist die östlichste Gemeinde Österreichs. Das Gemeindegebiet ist im nördlichen Bereich der Parndorfer Platte. Der "Eiserne Vorhang“ war für viele Jahre, nach dem Krieg, bis zur Öffnung der Grenzen nach Slowakei und Ungarn, bestimmend für das Leben der Menschen hier. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs wurden im Dreiländereck länderübergreifend von internationalen Künstlern Kunstwerke geschaffen und ausgestellt. Zu diesem markanten Punkt im Dreiländereck führt ein gemeinsamer österreichisch-ungarischer Grenzweg. Bei Begehung des WWW07 kann man sehr gut diese Erinnerungsstätte besuchen.

Deutsch Jahrndorf ist ein Brennpunkt der Grenzraumüberwachung durch das Österreichische Bundesheer. Migration ist ein wichtiges Thema in Deutsch-Jahrndorf. Verwaltungsrechtlich zählt die Gemeinde zum Bezirk Neusiedl am See.

Nachbargemeinden von Deutsch Jahrndorf

Angrenzende burgenländische Gemeinden an Deutsch Jahrndorf sind Pama (BGLD), Zurndorf (BGLD) und Nickelsdorf (BGLD). Nördlich ist Staatsgebiet der Slowakei, Östlich und Südöstlich ist Staatsgebiet von Ungarn.

Gemeinde Deutsch Jahrndorf
Seehöhe: ca. 133 m
Fläche: ca. 27,4 km²
Einwohnerzahl: ca. 650
Postleitzahl: 2423
Gemeindekennziffer: 10704
Bezirk: Neusiedl am See
Bundesland: Burgenland

Outdoors

Wandern und Radfahren im Nordburgenland sind mögliche Freizeitaktivitäten in und rund um Deutsch Jahrndorf. Outdoor Aktivitäten spielen sich hier auf absolut flacher Landschaft ab. Der Burgenländische Weitwanderweg führt durch die Gemeinde.

Die nordwestlich von Deutsch Jahrndorf stehenden Hundsheimer Berge werden auch als Hainburger Berge bezeichnet. Höchste Erhebung dieses kleinen Gebirgszuges zwischen Hainburg a.d. Donau un Kittsee ist der Hundsheimer Berg (ca. 480 m).

Geologisch werden die Hundsheimer Berge zu den Kleinen Karpaten, die sich großteils auf Slowakischem Staatsgebiet links der Donau befinden, gezählt. Die Donau hat sich hier im Laufe von Millionen Jahren einen Durchbruch vom Marchfeld zur ungarischen Tiefebene erarbeitet. Der Name dieses Durchbruchtales ist Hainburger Pforte (auch Ungarische oder Thebener Pforte). Die Hundsheimer Berge bilden einen Riegel zwischen Wiener Becken im Westen und Kleine Ungarische Tiefebene im Osten. Der Weiterlauf der Berge über Leithagebirge und Rosaliengebirge stellt eine Verbindung zu den Ausläufern der Ostalpen her.

Angeschmiegt an die Hundsheimer Berge sind die Stadt Hainburg und die Gemeinden Hundsheim, Edelstal, Berg und Wolfsthal. Die Hundsheimer Berge sind wegen seltener Tier- und Pflanzenarten Bestandteil einiger Naturschutzkonzepte.

Weitwanderinnen und Weitwanderer in Österreich

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf dem Ostösterreichischen Grenzlandweg, Österreichischer Weitwanderweg 07 und dem Burgenlandweg nach Deutsch Jahrndorf.

Karten für die Region

KOMPASS Karte Band 227, Burgenland: 2 Wanderkarten 1:50000 im Set inklusive Karte zur Verwendung in der App. + Touren im Burgenland.

Das Burgenland ist das östlichste und flachste Bundesland Österreichs. Es grenzt im Osten an Ungarn und im Westen an Niederösterreich und die Steiermark. Im Norden liegt der Neusiedler See, das „Meer der Wiener“, ein von einem breiten Schilfgürtel umgebener Steppensee. Der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel bietet seltenen Vogelarten Lebensraum. Besonders beliebt bei Jung und Alt ist das burgenländische Radwegenetz (ca. 5000 km). Thermen im Burgenland sind Lutzmannsburg, Stegersbach sowie Bad Tatzmannsdorf.

Reiseführer und Wanderführer für die Region

Trescher Reiseführer Burgenland: Natur und Kultur zwischen Neusiedler See und Alpen, Deutsch, Taschenbuch, September 2022.

Das Burgenland vereint auf kleinem Raum eine große Anzahl an Baudenkmälern und Naturschönheiten. Im Norden, zur slowakischen Grenze hin, dominiert rings um den Neusiedler See die Pannonische Tiefebene, die zu großen Teilen unter Naturschutz steht. Weit über die Landesgrenze hinaus berühmt sind die Burgen im hügeligen Süden des Landes, etwa Burg Forchtenstein und Burg Lockenhaus.

Daneben hat das Burgenland auch malerische Dörfer und Kleinstädte mit schön restaurierten historischen Zentren zu bieten. Es locken ein Radwegenetz von mehreren tausend Kilometern und viele Wanderwege, zahlreiche Thermen sowie eine gute Küche und eine lange Weinbautradition. Dieser Reiseführer stellt Urlaubern und Ausflüglern aus dem Wiener Umland alle Kunstschätze und Naturschönheiten des Burgenlandes ausführlich vor, bezieht die angrenzenden ungarischen Regionen ein und liefert eine Fülle von Empfehlungen und praktischen Reisetipps.

Öffentlicher Verkehr

Am Bahnhof Kittsee halten Züge auf der Strecke Wien - Bratislava. Busse in die Region. Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) Routenplaner.

Weitwanderweg Links
Weitwanderweg 07, Etappe 20, Kittsee - Pama - Deutsch Jahrndorf - Nickelsdorf
Externe Links
Google maps, Deutsch Jahrndorf, Weitwanderwege AUT
Homepage Deutsch Jahrndorf
Statistik Austria, Gemeinde Deutsch Jahrndorf
BGLD gv. at. Geodaten

Das Foto unten zeigt Landschaft bei Deutsch Jahrndorf, Bezirk Neusiedl am See, Burgenland, an der Grenze Österreich / Slowakei / Ungarn.

Deutsch Jahrndorf, Bezirk Neusiedl am See, Burgenland, Staatsgrenze Österreich, Slowakei, Ungarn