Das Österreichische #Bundesland #Oberösterreich - mit #Wanderlust 2021, 120 #Traumpfade für #Gipfelstürmer und #Flachlandentdecker #Austria #outdoors

Das Bundesland Oberöstereich faßt 438 Gemeinden in 14 Verwaltungsbezirken zusammen. Kulturelles Highlight 2021 ist die Landesausstellung in der Stadt Steyr. Die alte Eisenstadt Steyr steht aktuell auch wegen einer Werksschließung und Übernahmeverhandlungen mit neuen Investoren im Mittelpunkt. In der Landesausstellung wird das Thema Arbeit. Wohlstand. Macht. breit behandelt. Wirtschaftlich betrachtet beheimatet das österreichische Bundesland Oberösterreich modernste Produktionsstätten für alteingesessene Betrieb wie z.B. der VOEST, als auch eine Menge Start-ups.

Corona Covid-19 Informationen

Corona-Virus Covid-19 Informationen mit aktuellem Stand der Infizierten in Oberösterreich bietet laufend das Land Oberösterreich.

Aktuelle Details zu Coronavirus in ganz Österreich und aktuellen Fällen in allen Bundesländern bietet das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Oberösterreich Daten

Oberösterreich wird in der Praxis traditionell in vier Viertel eingeteilt. Innviertel, Hausruckviertel, Mühlviertel und Traunviertel. Als Zentralraum wird das Gebiet zwischen den Städten Linz, Eferding, Wels, Steyr und Enns bezeichnet.

Oberösterreich hat 14 politische Bezirke (Bezirkshauptmannschaften):
Braunau am Inn, Freistadt, Gmunden, Grieskirchen und Eferding, Kirchdorf an der Krems, Linz-Land, Perg, Ried, Rohrbach, Schärding, Steyr-Land, Urfahr-Umgebung, Vöcklabruck, Wels-Land. Zusätzlich gibt es die 3 Statutarstädte Linz, Wels, Steyr.

Landschaftstypen in Oberösterreich

Die Oberösterreichischen Alpen im Süden Oberösterreichs eignen sich für alpine und hochalpine Touren.
Die Molassezone und die Rhenodanubische-Flyschzone (Voralpen) für schöne Wanderungen in hügeligen und leicht gebirgigen Landschaften.
Die Böhmische Masse ist nördlich des Donautales. Über große Teile des Mühlviertels zieht sich die geologisch älteste Landschaft Österreichs. Dieses abgenutzte Faltengebirge stellt den übriggebliebenen Sockel eines einstigen Hochgebirges dar.

Naturschutz in Oberösterreich

Es gibt viele Natur- und Landschaftsschutzgebiete in der vielfältigen Landschaft Oberösterreichs. Sowohl in den Alpen, genauer gesagt Noerdlichen Ostalpen in den Ostalpen, als auch in den Voralpen und der Region nördlich der Donau sind unterschiedliche Naturschutzgebiete ausgewiesen. Oberösterreich hat z. B. 33 Europaschutzgebiete, in denen auch die Natura 2000 Schutzgebiete (ca. 826 km²) enthalten sind. Natura 2000 bezeichnet ein Netzwerk aus Schutzgebieten von europaweiter Bedeutung, dessen Ziel es ist, wertvolle Arten und Lebensräume zu schützen und zu bewahren. Über die Natura 2000 Schutzgebiete hinaus gibt es weitere Schutzgebietsformen wie z.B. Nationalparks, Naturparks, Landschaftsschutzgebiete, usw.

Outdoors in Oberösterreich

Eine Menge Wanderwege führen durch Oberösterreich, darunter auch einige der 10 großen österreichischen Weitwanderwege. Viele lokale Wanderungen im Mühlviertel, Hausruckviertel, Traunviertel und Innviertel oder auch im Zentralraum um Linz führen durch ganz unterschiedliche Landschaftstypen.

Weitwanderinnen und Weitwanderer in Oberösterreich

WeitwanderInnen kommen nach Oberösterreich z. B. auf den Österreichischen Weitwanderwegen 01, 04, 05, 09, 10, Donausteig, Kalkalpenweg, Salzkammergut BergeSeenTrail und Luchs Trail. Auch europäische Fernwanderwege wie z. B. die Via Alpina, führen durch Oberösterreich.

Karten für Oberösterreich

KOMPASS Wanderkarte Band 70. Nationalpark Kalkalpen, Ennstal, Steyrtal, Pyhrn-Priel-Region. 4in1 Wanderkarte mit Aktiv Guide, Detailkarten, Radwegen und Skitouren. GPS-genau, Maßstab 1:50 000. Juni 2018.

Wanderregion ist ein ca 500 km² großes Gebiet mit wenig erschlossenen Bergen und Gipfeln, unberührten Tälern und dem größten geschlossenen Waldbereich der nördlichen Alpen. Höchster Berg ist der Hohe Nock (1963 m). Im Westen ist das Tote Gebirge, das größte Karsthochplateau Europas mit Höhlen und Karstformationen. Im Süden stehen die Hallermauern, ein zerklüftetes und einsames Kettengebirge als Barriere zwischen Oberösterreich und Steiermark. Im Osten und im Zentrum der Region ist der Waldnationalpark Kalkalpen, unbesiedeltes Waldgebiet und Inbegriff für Wildnis und Abenteuer, vielfältige Flora und Fauna. Im Norden ist das Steyrtal mit dem gleichnamigen grünen Fluss und zahlreichen wildromantischen Nebentälern.

KOMPASS Wanderkarte Band 201, Innviertel, Hausruck. 2 Wanderkarten 1:50000 im Set inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. + Fahrradfahren. Deutsch, Landkarte, Gefaltete Karte.Ausgabe: September 2019.

Wanderführer für Oberösterreich

KOMPASS Wander- und Fahrradlust Band 1629, Wanderlust Oberösterreich: 120 Traumpfade für Gipfelstürmer und Flachlandentdecker, GPX-Daten zum Download. Taschenbuch, 1. Juni 2021

Wandern in Oberösterreich, das bedeutet nicht einfach einen Weg von A nach B zu beschreiten, einen Gipfel zu stürmen – sei er auch noch so schön – oder einen See zu umrunden. Das Gehen, das Unterwegs-Sein hat hier das gewisse Etwas. Aus der unglaublichen landschaftlichen Vielfalt präsentiert Ihnen dieses Buch 120 Wander- und Bergtouren im Mühlviertel und entlang der Donau, zwischen Inn und Hausruckwald, im Bereich des Nationalparks Kalkalpen und rund um die Salzkammergutseen. Dazu gibt’s den gesamten Salzkammergut BergeSeen Trail, viele Anregungen für weitere Unternehmungen, Hinweise auf Ausflugsziele sowie kulinarische Anmerkungen.


Reiseführer für Oberösterreich

Trescher Reiseführer Oberösterreich: Natur und Kultur zwischen Böhmerwald und Alpen . Deutsch, Taschenbuch, Februar 2021. von Gunnar Strunz (Autor)

Alle Urlaubsregionen und Reiseziele Oberösterreichs auf 380 Seiten. Fundierte Hintergrundinformationen zu Geschichte, Kultur und Alltag in Oberösterreich. Mit Donautal, Mühlviertel, Innviertel, Böhmerwald und Kalkalpen sowie Salzkammergut mit Wolfgangsee, Attersee, Traunsee und Mondsee. 214 Farbfotos, 35 historische Abbildungen, 24 Karten und Übersichtspläne.

Oberösterreich, das viertgrößte Bundesland Österreichs, beeindruckt mit seiner großen landschaftlichen Vielfalt. Den Norden nehmen die Mittelgebirgslandschaften des Böhmerwaldes ein, die Mitte wird von der windungsreichen Donau geprägt, nach Süden gehen die Ebenen in voralpine und schließlich hochalpine Regionen über. Einzigartig ist die bergumrahmte Seenlandschaft des Salzkammerguts mit ihren berühmten Kurorten. Man kann im Sommer hervorragend radeln, Kanu fahren und wandern, im Winter finden Wintersportler hervorragende Bedingungen vor. Zeugen der wechselvollen Landesgeschichte sind die unzähligen Burgen und Burgruinen, Schlösser Stifte und Klöster, die sich überall im Land finden. Viele Dörfer und Kleinstädte verzaubern mit ihren erhaltenen malerischen Ortsbildern, die oft aus dem Barock stammen. Die Landeshauptstadt Linz, ein Industriestandort von landesweiter Bedeutung, präsentiert sich als Mittelpunkt einer reichen Museumslandschaft. Dieser Reiseführer macht mit der Vielfalt Oberösterreichs bekannt. Er beschriebt kenntnisreich alle Regionen des Landes und gibt umfassende reisepraktische Tipps für Kultur- und Naturinteressierte sowie Aktivurlauber.

Trescher Reiseführer Oberösterreich kaufen bei Amazon DE.

Öffentlicher Verkehr

Hauptverkehrsachse Eisenbahnlinie Westbahn mit Hauptbahnhof Linz. Einige Nebenebahnen in die Regionen Oberöstereichs. Buslinien ab den Bahnhöfen. Scotty Routenplaner

Links

Weitwanderweg Links
Österreichischer Weitwanderweg 01
Österreichischer Weitwanderweg 04
Österreichischer Weitwanderweg 05
Österreichischer Weitwanderweg 09
Österreichischer Weitwanderweg 10
Kalkalpenweg
Luchs Trail
Donausteig
Salzkammergut Berge-Seen-Trail
Externe Links
Offizielle Homepage Oberösterreich
Digitales Oberösterreichisches Raum-Informations-System DORIS
Oberösterreich auf Wikipedia

Das Foto unten zeigt den aufgestauten Fluss Steyr beim Klauser Stausee im Steyrtal, Nationalpark Kalkalpen, Oberösterreich. Im Hintergrund ist Schloss Klaus zu sehen.

Schloss Klaus am Fluss Steyr, Nationalpark Kalkalpen, Oberösterreich