Die Freistadt Eisenstadt, Landeshauptstadt des Österreichischen Bundeslandes Burgenland + Outdoors am Südende des Leithagebirges, in der Wiener Neustädter Pforte

Die Stadt Eisenstadt ist die Landeshauptstadt vom österreichischen Bundesland Burgenland. Eisenstadt ist ausserdem Freistadt (Statutarstadt) und bildet somit einen eigenen burgenländischen Bezirk. Ortschaften der Stadtgemeinde Eisenstadt sind Eisenstadt, Kleinhöflein im Burgenland und St. Georgen am Leithagebirge.

Sehr schön ist der zentral gelegene Schlosspark in Eisenstadt, der als kleines Naherholungsgebiet für Bewohner und Gäste gilt. Das dazugehörige Schloss Esterhàzy war Wirkungsstätte eines der großen Adelsgeschlechter Österreichs, nämlich der Familie Esterhàzy. Unweit des Parkes beginnt der Höhenzug Leithagebirge.

Im Stadtzentrum ist tlw. ein interessanter, barocker Charakter erhalten geblieben. Joseph Haydn, der große Musiker und Komponist, ist für den Ruf Eisenstadts als Kultur- und Tourismusstadt enorm wichtig. Die Stadt Eisenstadt ist Schul- und Verwaltungszentrum des Landes Burgenland. Sehenswürdigkeiten in Eisenstadt sind z.B. die Bauten des Fürstengeschlechtes Esterhazy, Sakralbauten, Museen, Landhaus und Rathaus.

Corona Informationen

Coronavirus Informationen Land Burgenland

Corona in Österreich, Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Statutarstadt Eisenstadt, Burgenland
Seehöhe: ca. 182 m
Fläche: ca. 42,8 km²
Einwohnerzahl: ca. 14.800
Postleitzahl: 7000
Gemeindekennziffer: 10101
Politischer Bezirk, Statutarstadt: Eisenstadt
Bundesland: Burgenland

Outdoors

Eisenstadt liegt am Südende vom Leithagebirge im Burgenland, Wiener Neustädter Pforte. Mögliche Outdoor-Aktivitäten sind z. B. Wandern und Radfahren. Beliebtes Ausflugsziel auf dem Leithagebirge ist die Buchkogelwarte auf dem Buchkogel (443 m).

Das Burgenland ist das östlichste und flachste Bundesland Österreichs. Es grenzt im Osten an Ungarn und im Westen an Niederösterreich und die Steiermark. Im Norden liegt der Neusiedler See, das „Meer der Wiener“, ein von einem breiten Schilfgürtel umgebener Steppensee. Der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel bietet seltenen Vogelarten Lebensraum. Besonders beliebt bei Jung und Alt ist das burgenländische Radwegenetz (5000 km). Thermen im Burgenland sind Lutzmannsburg, Stegersbach sowie Bad Tatzmannsdorf.

Weitwanderinnen und Weitwanderer in Österreich

WeitwanderInnen kommen auf dem WWW02, Zentralalpenweg, nach Eisenstadt. Der Weitwanderweg 07 und die Burgenlandvariante des 01ers ziehen etwas südlich an Eisenstadt vorbei.

Karten für das Burgenland

Vergriffen.

Wanderführer und Reiseführer für Touren und Ausflüge in der Region

Rother Wanderführer Neusiedler See mit Leithagebirge und Rosaliengebirge.

Der Rother Wanderführer Neusiedler See stellt 50 Touren in dieser einmaligen Landschaft Rund um den Neusiedler See vor. Dabei werden auch Wanderungen auf ungarischem Staatsgebiet oder Abstecher über die Grenze beschrieben.

Die bewaldeten Hügelrücken von Leithagebirge und Rosaliengebirge als östlichste Ausläufer der Alpen bieten herrliche Ausblicke bis weit in die Ungarische Tiefebene hinein. Wer höher hinaus will, dem seien die Landseer Berge, die Bucklige Welt und das Günser Gebirge empfohlen. Im Burgenland mit seinen zahlreichen Schlössern, Burgen und Ruinen lässt sich Geschichte erleben. Dieser Schmelztiegel verschiedener Völker beherbergt eine bemerkenswerte kulturelle Vielfalt.

Öffentlicher Verkehr

Bahnhof Eisenstadt. Scotty Routenplaner

Weitwanderweg Links
Weitwanderweg 02, 3. Etappe, Breitenbrunn - Großhöflein
Externe Links
Offizielle Homepage Eisenstadt
Google maps Eisenstadt, Weitwanderwege AUT
Statistik Austria Eisenstadt
Eisenstadt auf Wikipedia

Das Foto unten zeigt das Schloss Esterhazy in Eisenstadt.

Schloss und Schlosspark in Eisenstadt
Fashion sale
Santoku Damastmesser