Die Gemeinde Semmering in Niederösterreich, an der Landesgrenze zur Steiermark

Die Gemeinde Semmering befindet sich im südlichen Niederösterreich, an der Grenze zur Steiermark. Als bedeutender Kurort des frühen 20. Jahrhunderts hat die Gemeinde Semmering zahlreiche bekannte Bauten vorzuweisen, z.B. das Hotel Panhans auf der Hochstraße oder das Südbahnhotel. Der Semmering-Pass (984 m), zwischen Hirschenkogel im Süden und Pinkenkogel (1.292 m) im Norden, ist die natürliche Grenze zwischen Niederösterreich und Steiermark. Der Pass wird mit dem Auto auf der Landesstraße oder der Semmering Schnellstraße S6 überquert. Auf der Passhöhe ist der Luftkurort Semmering.

Die Semmeringbahn - Ingenieurskunst auf höchstem Niveau

Durch die Gemeinde führt die im Jahr 1854 fertig gestellte Semmeringbahn. Diese Eisenbahnstrecke ist Teil der Südbahn in Österreich auf der Strecke Gloggnitz - Semmering - Mürzzuschlag (Steiermark). Seit 1998 ist die Semmeringbahn als UNESCO Weltkulturerbe Semmeringeisenbahn unter Denkmalschutz. Am Bahnhof Semmering halten sogar einige Railjets. Regionalzüge verkehren zwischen Mürzzuschlag - Semmering - Payerbach-Reichenau.

Eckdaten Gemeinde Semmering
Seehöhe: ca. 984 m
Fläche: ca. 8,7 km²
Einwohnerzahl: ca. 550
Postleitzahl: 2680
Gemeindekennziffer: 31838
Politischer Bezirk: Bezirk Neunkirchen
Bundesland: Niederösterreich

Outdoors am Semmering

Für Wintersportler ist das Schigebiet Hirschenkogel im Angebot. Im Semmering Gebiet lassen sich schöne Wanderungen auf markierten Wanderwegen machen, z.B. der Semmering Bahnwanderweg, Wanderungen auf und um den Hirschenkogel, oder zum Sonnwendstein. Mit der Aufstiegshilfe Zauberberg Kabinenbahn kann man auf den Hirschenkogel fahren. Oben ist die Millenium Aussichtswarte, die einen guten Panoramablick rund um den Semmering bietet.

Ganz allgemein zeigen die Berge am südöstlichen Rand des Wiener Beckens bis an die Grenze zur benachbarten Steiermark einen eigenen, unverwechselbaren Landschaftstyp. Die harmonische Mischung aus Föhrenwald, hellem Kalkfels und sattgrünen Wiesen ist eine beeindruckende Landschaft der Ostalpen.

Weitwanderer am Semmering

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf dem WWW01, Burgenlandroute, sowie im Zuge der Wanderung auf dem Wiener Alpenbogen nach Semmering. Zusätzlich kann eine Variante des Weitwanderweges Alpannonia am Semmering gestartet werden.

Karten für das Semmering Gebiet

Vergriffen.

Wanderführer für die Semmering Region

Vergriffen.

Öffentlicher Verkehr

Bahnhof Semmering an der Südbahn. Routenplaner Verkehrsverbund Ost

Weitwanderweg Links
WWW01, Burgenlandroute
Wanderung auf dem Wiener Alpenbogen
Alpannonia Weitwanderweg
Semmering Bahnwanderweg Niederösterreich
Externe Links
Homepage Gemeinde Semmering
Google maps Semmering, Weitwanderwege AUT
Statistik Austria Semmering

Das Foto unten zeigt die Gemeinde Semmering auf der Passhöhe Semmering.

Gemeinde Semmering auf der Passhöhe Semmering
Fashion sale
Santoku Damastmesser