Die Bezirksstadt Hallein im Salzburger Tennengau

Hallein ist eine Kleinstadt an der Salzach im Tennengau, österreichisches Bundesland Salzburg. Die Landeshauptstadt Salzburg befindet sich nur ein paar Kilometer nördlich von Hallein.

Hallein ohne Salz?

Die Stadt Hallein ist geprägt von ihrer Salinengeschichte. Die Vergangenheit dieser Stadt hat sehr viel mit Salz, dem Weißen Gold dieser Region, zu tun. Das Salz aus Hallein war durch Jahrhunderte die Grundlage für Reichtum und Wohlstand der Fürsterzbischöfe und für den großzügigen Ausbau der benachbarten, prachtvollen Residenzstadt Salzburg. Historische Salinengebäude und alte Bürgerhäuser prägen noch heute das Bild der Halleiner Altstadt.

Der Hausberg der Halleiner ist der Dürrnberg. Hier ist ein Salzbergwerk, die Salzwelten Hallein. Sie laden zu einer Entdeckungsreise auf dem Grubenhunt, eine Fahrt in den Bauch des Berges, ein. Bad Dürrnberg ist auch ein beliebter Kurort. Die Heilkraft des Salzes tut ihrer Wirkung. Im öffentlich zugänglichen Kurpark Bad Dürrnberg ist ein Gradierwerk als Freiluftinhalatorium im Angebot. Unmittelbar im Ortszentrum befindet sich die Wallfahrtskirche Maria Dürrnberg mit ihrer einmaligen Marmorfassade.

Die Keltenstadt

Neben der Halleiner Altstadt als Ganzes kann man im Keltenmuseum Hallein eine vertiefende Reise in die Vergangenheit antreten. Hier ist eines der bedeutendsten Archäologiemuseen der eisenzeitlichen Kelten Europas. Neben den einzigartigen Funden aus den Gräbern, Siedlungen und dem Bergwerk des Dürrnbergs wird die faszinierende Urgeschichte des Landes Salzburg präsentiert. Die Gemälde in den Fürstenzimmern bilden den historischen Salzabbau, den Holztransport, die Salzsiederei und den Abtransport des Salzes in einem umfassenden Bilderzyklus ab. Zahlreiche ausgestellte Originalobjekte geben Zeugnis der arbeitsreichen Vergangenheit.

Eckdaten Stadt Hallein

Stadtgemeinde Hallein
Seehöhe: ca. 447 m
Fläche: ca. 27 km²
Einwohnerzahl: ca. 21.170
Postleitzahl: 5400
Gemeindekennziffer: 50205
Katastralgemeinden: 9
Politischer Bezirk: Hallein
Bundesland: Salzburg

Region

Tennengau, Halleiner Becken

Berge, Gebirge

Hausberg Dürrnberg, Tennengebirge, Berchtesgadener Alpen

Outdoors

Wandern - Die Mittelgebirgslandschaft lädt Gäste zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Radfahren.

Weitwanderinnen und Weitwanderer in Österreich

Weitwanderer in Österreich kommen auf dem Salzalpensteig nach Hallein. Die Weitwanderwege 04 und 10 ziehen knapp an der Stadt vorbei.

Gewässer

Fluss Salzach.

Karten für die Region

KOMPASS Wanderkarte Band 291, Salzburg und Umgebung. Zwei Wanderkarten 1:50000 im Set, inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. Landkarte, Gefaltete Karte, folded map. Ausgabe: Juli 2020.

Reiseführer, Wanderführer und

Rother Wanderführer Rund um Salzburg Flachgau - Tennengau - Rupertiwinkel. 59 Touren.

Öffentlicher Verkehr

Bahnhof Hallein. Busse in die Region. Scotty Routenplaner

Links

Weitwanderweg Links
Der WWW04 macht vor der letzten Etappe nach Bad Reichenhall in der Stadt Salzburg, ein paar Kilometer nördlich von Hallein, Station.
Externe Links
Homepage Hallein
Statistik Austria Hallein
Wikipedia Hallein
KOMPASS Wanderkarte