Der Fluss Schwarza in Niederösterreich - Mit Wanderkarte und Wanderführer für die Region Wiener Hausberge, Schneeberg, Rax

Die Schwarza entsteht durch Zusammenfluss der Dürre Schwarza mit der Grüne Schwarza im Tiefental bei Rohr im Gebirge in Niederösterreich. Ihre Quellbäche entspringen in den Gutensteiner Alpen. Zahlreiche kleinere Bäche speisen die Schwarza während ihres Flusses bis zur Vereinigung mit der Pitten.

Der Fluss der Schwarza

Beeindruckend fließt der wilde Fluss Schwarza durch das Höllental, zwischen Rax- und Schneebergmassiv hindurch. Hier gibt es in Kaiserbrunn ein Wasserleitungsmuseum (1. Wiener Hochquell Wasserleitung). Von hier kommt ein grosser Teil des Trinkwassers für Wien, weshalb Teile des Tales Wien gehören. Ab Hirschwang an der Rax wird die Schwarza etwas ruhiger, durchfließt Reichenau an der Rax und wird dann bis zu ihrer Mündung im Wiener Becken in die Pitten (Leithaursprung) teilweise auch wirtschaftlich genutzt.

Nach Vereinigung der Schwarza mit der Pitten entsteht beim Leithaursprung in Lanzenkirchen der Fluss Leitha. Dieser fließt in die Donau.

Orte an der Schwarza

Bekannte Orte an der Schwarza sind z.B. Gloggnitz, Ternitz, Neunkirchen, Rohr im Gebirge, Schwarzau im Gebirge, Reichenau an der Rax, Payerbach, Lanzenkirchen, Bad Erlach.

Outdoors an der Schwarza

2018 war das Höllental einer der drei Niederösterreich-Kandidaten für den ORF Bewerb "9 Plätze - 9 Schätze" . Dieses Tal zwischen Reichenau an der Rax und Schwarzau im Gebirge hat einige Startpunkte für Wanderrouten und Klettersteige auf Rax und Schneeberg vorzuweisen. Weitere Outdoor Aktivitäten neben Wandern sind z.B. fischen und Kanu fahren.

Regionen an der Schwarza

Mostviertel, Industrieviertel, Niederösterreich

Eckdaten Schwarza

Fluss Schwarza
Länge: ca. 66 Kilometer
Österreichische Bundesländer: Niederösterreich
Staaten: Österreich

Weitwandern mit Schwarza Kontakt

Weitwanderer in Österreich bekommen es sowohl auf dem Österreichischen Weitwanderweg 01, als auch bei der Wanderung auf dem Wiener Alpenbogen mit der Schwarza zu tun.

Wanderkarte für das Schwarza Gebiet

KOMPASS Wanderkarte Band 228, Wiener Hausberge, Schneeberg, Rax. 2 Wanderkarten im Set, 1:25000, inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. Mit Skitouren! Landkarte, Gefaltete Karte, folded map. Erscheinungsdatum: 5. August 2019.

Wanderführer für das Schwarza Gebiet

KOMPASS Wanderführer Wiener Hausberge. Wanderführer mit Extra-Tourenkarte 1:80.000, 60 Touren, GPX-Daten zum Download. Taschenbuch, Gefaltete Karte. Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2019

Der Begriff Wiener Hausberge entstammt dem späten 19. Jahrhundert, als mit der Erschließung der von Wien aus mit der Südbahn gut erreichbaren Bergwelt von Hoher Wand, Schneeberg, Rax und Semmering begonnen wurde. Der heutigen Mobilität der Menschen entsprechend werden über diese enge Festlegung hinausgehend die schönsten vom Großraum Wien aus erreichbaren alpinen Wanderregionen vorgestellt. Beschrieben werden daher einerseits zahlreiche der attraktivsten Wanderungen in den oben genannten „klassischen“ Wiener Hausbergen – Hohe Wand, Schneeberg, Rax und Semmeringberge, andererseits aber auch die beliebtesten Touren der Gutensteiner Alpen, der Niederösterreichischen Voralpen und des Wechselgebietes sowie die Highlights rund um Ötscher, Schneealpe, Mariazeller Berge, Veitsch und Hochschwab.

Links

Weitwanderweg Links
Weitwanderweg 01, 4. Etappe, Mamauwiese - Weichtalhaus
Weitwanderweg 01, 5. Etappe, Weichtalhaus - Karl Ludwig Haus
Weitwanderweg Wiener Alpenbogen
Externe Links
Die Schwarza auf Wikipedia

Das Foto unten zeigt die Schwarza in Hirschwang bei der Talstation der Rax Seilbahn. Hier kommt man beim Wandern auf dem 1. Wiener Wasserleitungsweg und dem Weitwanderweg Wiener Alpenbogen vorbei.

Fluss Schwarza in Hirschwang bei der Talstation der Rax Seilbahn