Fluss Triesting

Der Fluss Triesting (Länge ca. 60 km) entsteht durch Zusammenfluss mehrerer Quellbäche aus dem Schöpfl Gebirgszug im südöstlichen Wienerwald in der Rhenodanubischen Flyschzone in Niederösterreich.

Die Triesting mündet nach Durchfluss des Triestingtales (westlicher Teil ist im Mostviertel, östlicher Teil im Industrieviertel) und des Wiener Beckens im Industrieviertel von Niederösterreich bei Achau in den Fluss Schwechat.

WeitwanderInnen in Österreich bekommen es mehrfach mit der Triesting zu tun.

Wanderer auf dem Wiener Mariazeller Pilgerweg kommen in Kaumberg im Triestingtal mit dem Fluss in Berührung. Der Österreichische Weitwanderweg 01 kreuzt in Weissenbach die Triesting. Die Wanderung auf der Südroute des 04ers bringt uns in Altenmarkt an der Triesting zum Gewässer.

Weitwanderweg Links:

Weitwanderweg 01, 2. Etappe, Peilsteinhaus - Waxeneckhaus
Weitwanderweg 04, Südroute, 4. Etappe Schutzhaus Eisernes Tor - Hocheck Schutzhaus
Weitwanderweg 06, Wiener Mariazeller Pilgerweg, 2. Etappe, Peilsteinhaus - Markt Kaumberg

Das Foto unten zeigt die Triesting bei Kaumberg.

Fluss Triesting bei Kaumberg