Die Eisenwurzen

Die Österreichische Eisenwurzen im Dreiländereck Oberösterreich, Niederösterreich, Steiermark

In diesem Teil der Kalkvoralpen im Dreiländereck Niederösterreich, Region Mostviertel, Oberösterreich, Region Traunviertel und Steiermark, Region Östliche Obersteiermark, stand die Eisenverarbeitung zwischen dem 15. und 19. Jhdt. im Mittelpunkt.

Die Flüsse Steyr, Ybbs, Enns und Erlauf samt Nebenflüssen entwässern die Region. Bedeutung hatten und haben diese Fliessgewässer auch für regionale Wasserkraft und Stromerzeugung.

Heute wird von TouristikexpertInnen auch der Begriff Österreichische Eisenstraße kommuniziert. So manches aus dieser längst vergangenen, hochinteressanten Zeitspanne um die Eisengewinnung und -Verarbeitung wurde revitalisiert und touristisch aufbereitet. Interessierte finden Infos, Schaustücke und Ausstellungen entlang der Steirischen und Niederösterreichischen Eisenstraße. Diese durchzieht Eisenwurzen, Ybbstaler Alpen und Reichraminger Hintergebirge. Im Süden ist der Hochschwab und die Stadt Eisenerz.

Der Begriff "Eisenstraße" geht also über die Eisenwurzen hinaus. Er umfaßt auch noch Orte wie Vordernberg und Leoben. Historisches Zentrum der Erzgewinnung ist der steirische Erzberg in der Grauwackenzone bei Eisenerz, dessen wirtschaftliche Bedeutung über Jahrhunderte die Region prägte. In Schmieden wurde das Eisen verarbeitet.

Naturschutzgebiete

Geschützte Natur in diesem Grenzgebiet dreier Österreichischer Bundesländer findet man in den Nationalparks Kalkalpen und Gesäuse, den Naturparks Ötscher–Tormäuer, Niederösterreichische Eisenwurzen und Steirische Eisenwurzen, sowie im Gebiet Dürrenstein, einem der größten Urwaldareale in Mitteleuropa.

Der grenzüberschreitende Naturpark Eisenwurzen befindet sich in Niederösterreich bei Hollenstein an der Ybbs im Kulturpark Eisensstrasse, Mostviertel. Auf steirischer Seite umfaßt der Naturpark Eisenwurzen Gemeindegebiet der Gemeinden Altenmarkt bei St. Gallen, St. Gallen, Landl, Wildalpen. Gebirgslandschaft, Wälder, Schluchten, Wildbäche und Flüsse, Wasserfälle, Flora auf Waldmooren und Almwiesen sowie Urwaldreste bietet hier die erstaunliche Natur.

Eckdaten Eisenwurzen

Die Eisenwurzen in den Kalkvoralpen
Seehöhe: ca. 1.770 m (Stumpfmauer)
Gebirge: Kalkvoralpen
Bundesländer: Steiermark, Oberöstereich, Niederösterreich

Weitwanderwege Österreich

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf dem Österreichischen Weitwanderweg 08 (Eisenwurzenweg) und dem Niederösterreichischen Landes-Rundwanderweg (NÖLRWW) mit dem Gebiet Eisenwurzen in Berührung.

Weitwanderweg Links

Österreichischer Weitwanderweg 08

Karten für das Eisenwurzen-Gebiet

Freytag & Berndt Wanderkarte WK 081
Region: Phyrn, Priel, Eisenwurzen, Grünau, Almtal, Steyrtal, Nationalpark Kalkalpen, Bad Aussee

Kompass Wanderkarte WK 212
Region: Hochschwab, Mariazell, Eisenwurzen

Mobilität und öffentlicher Verkehr mit Zug und Bus

Bahnanschluß: Bahnhof Weißenbach-St. Gallen
Öffentlicher Bus: Busverbindungen zu Bahnhöfen
Scotty Routenplaner

Externe Links

Naturpark Steirische Eisenwurzen
Naturpark Eisenwurzen Niederösterreich
Eisenwurzen auf Wikipedia

Das Foto unten zeigt einen Ausblick vom Berggipfel Tanzboden (1.727 m) in den Eisenwurzen. Der Berg ist ziemlich genau im Dreiländereck Oberösterreich, Niederösterreich, Steiermark.

Ausblick vom Tanzboden Gipfel in den Eisenwurzen