Das Leithagebirge

Das Leithagebirge ist ein Ausläufer der Alpen und zieht sich an der Grenze Niederösterreich / Burgenland von der Brucker Pforte im Norden bei Parndorf bis zur Wiener Neustädter Pforte im Süden (Eisenstadt).

Dieser Hügelzug ist ca. 35 km lange und bis zu 7 km breit. Westlich des Leithagebirges ist das Wiener Becken, östlich der Neusiedlersee mit seinem breiten Schilfgürtel. Durch die Brucker Pforte und die Bezirkshauptstadt Bruck an der Leitha fließt die Leitha. Die Wiener Neustädter Pforte verbindet das Wiener Becken mit dem Eisenstädter Becken.

Höchste Erhebung des Leithagebirges ist der Sonnenberg (484 m). Auf dem bewaldeten Gebirgsrücken kann man gut wandern. Es gibt auch eine Aussichtswarte mit schönen Ausblicken über den Neusiedlersee und die umliegende flache Landschaft.

An den Osthängen des Leithagebirges sind einige bekannte Weinorte mit Weingärten bis zur Ebene vor dem Schilfgürtel. Hier befindet sich der Welterbe-Naturpark Neusiedler See Leithagebirge mit den dazugehörigen Orten Donnerskirchen, Purbach, Breitenbrunn, Winden und Jois. Die Region um den Neusiedlersee ist mit einigen weiteren Naturschutzprädikaten ausgezeichnet.

Weitwanderer in Österreich kommen mit dem Leithagebirge auf Tuchfühlung. Am Osthang des Leithagebirges ist die Gemeinde Breitenbrunn, die das Ziel der 2. Etappe des Weitwanderweges 02 ist. In weiterer Folge gehen WeitwanderInnen auf der 3. Etappe des 02ers auf dem Gebirgszug entlang bis Großhöflein.

Positiv ist die gute Erreichbarkeit der Gemeinden am Fuß des Leithagebirges mit Öffentlichen Verkehrsmitteln. Erreichbar z.B. mit der Bahn von Wien Hauptbahnhof nach Neusiedl/See. (Ev. umsteigen Richtung Eisenstadt /Wulkaprodersdorf. An dieser Bahnstrecke liegen die Naturparkgemeinden Donnerskirchen, Purbach, Breitenbrunn, Winden und Jois.
Oder: Mit der Bahn von Wien Hauptbahnhof nach Wulkaprodersdorf und dort umsteigen Richtung Neusiedl/See.
Es gibt auch direkte Busverbindungen ab Wien Südtirolerplatz bis Eisenstadt.

Das Foto unten zeigt das Leithagebirge bei Purbach, aus dem Schilfgürtel des Neusiedlersees fotografiert.

Leithagebirge bei Purbach