#Hütten und #Schutzhütten in Österreich - wichtige Stützpunkte für #Weitwanderinnen und #Weitwanderer - Österreichischer #Alpenverein, #Naturfreunde, #Touristenclub

Hütten in Österreich sind für WeitwanderInnen auf Österreichischen Weitwanderwegen extrem wichtig. Viele Hütten und Häuser werden betrieben von Vereinen und Organsisationen wie z.B. dem Alpenverein (größter Verein in Österreich).

Die Corona Pandemie hat gezeigt, was es bedeutet, wenn Hütten geschlossen sind. Die aktuell gültigen Corona Schutzmaßnahmen stellen auch nach Wiedereröffnung der Schutzhütten eine große Herausforderung dar.

Korsch Verlag Hütten unserer Alpen 2022 Deutsch, Kalender – Wandkalender, April 2021.

Hütten auf Weitwanderweg.at

Hin und wieder heben wir eine Hütte auf Weitwanderweg.at etwas hervor und stellen sie hier vor. Die aktuelle Hütte des Monats ist die Rieder Hütte auf dem Höllengebirge.

Die Rieder Hütte ist eine Alpenvereinshütte auf dem Höllengebirge in den Salzkammergut-Bergen, Oberösterreich. Die Gebirgsgruppe Salzkammergut-Berge in den Nördlichen Ostalpen hat nach Alpenvereinseinteilung der Ostalpen die AVE Nr. 17a. Der höchste Gipfel des Höllengebirges, der Große Höllkogel (1.842 m), ist von der Rieder Hütte aus in ca. 45 Minuten erreichbar. Das Höllengebirge besteht hauptsächlich aus Wettersteinkalk und ist stark verkarstet. Dieses Faltengebirge zieht sich zwischen Traunsee und Attersee im oberösterreichischen Salzkammergut. Am Ostende, bei Ebensee, ist der Feuerkogel, auf den die Aufstiegshilfe Feuerkogelbahn führt.

Die Rieder Hütte auf Weitwanderweg.at

Hüttensuche

Das Foto unten zeigt einen Ausblick über Wien aus dem Steinbruch Kaltenleutgeben. Hier in der Nähe sind einige Wienerwald-Hütten.

Ausblick über Wien