h

Hütten, Schutzhäuser und Gasthäuser auf Weitwanderweg.at.

Das Koralpenhaus auf der Koralpe

Das Koralpenhaus ist/war eine Alpenvereinshütte der OEAV Sektion Wolfsberg auf der Koralpe, an der Landesgrenze zwischen Steiermark und Kärnten. Das Haus befindet sich ca. eine halbe Stunde Gehzeit unter dem Großen Speikkogel (2.141 m). Für Wanderer ist/war das Koralpenhaus Ausgangspunkt für Wanderungen und Nächtigungsmöglichkeit auf der Koralpe. Laut Alpenverein Sektion Wolfsberg wurde das Schutzhaus ( errichtet im Jahr 1874) mit 28. September 2018 geschlossen. Angedacht ist ein Ersatzbau.

Das Koralpenhaus auf der Koralpe in der Steiermark

Das Graf Meran Haus auf der Hohen Veitsch

Das Graf Meran-Haus ist eine alpine Schutzhütte in den Mürzsteger Alpen. Sie befindet sich knapp unterhalb des Hauptgipfels der Hohen Veitsch (1.986 m) auf einer Seehöhe von 1.836 m. Die Hütte wird vom ÖTK (Österreichischer Touristenclub) betrieben.

Ausstattung:
Zimmer, Lager, offener Winterraum.

Das Graf Meran-Haus auf der Hohen Veitsch in den Mürzsteger Alpen

Seiten

RSS - h abonnieren