h

Hütten, Schutzhäuser und Gasthäuser auf Weitwanderweg.at.

Die Voisthalerhütte auf dem Hochschwab

Die Voisthalerhütte ist eine Alpenvereinshütte der OEAV Sektion Austria, Ortsgruppe Voisthaler auf dem Hochschwab, in Seewiesen, Steiermark. Das Haus befindet sich ca. 2 Stunden Gehzeit vom Hochschwab Gipfel (2.277 m) entfernt.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein Ausgangspunkt zum Aufstieg zur Hütte erreichbar via ÖBB Zug nach Bruck/Mur, Kapfenberg oder Mariazell. Busverbindungen führen dann weiter nach Aflenz, Seewiesen, Thörl/Fölzgraben oder Weichselboden.

Die Voisthalerhütte auf der Hochschwabgruppe

Julius Seitner Hütte

Die Julius Seitner Hütte ist eine Alpenvereinshütte der Sektion Gebirgsverein auf dem Eisenstein (1.185 m) im südlichenNiederösterreich, Mostviertel. Der Berg zählt zu den den Türnitzer Alpen.

Zustiege zur Julius Seitner Hütte sind möglich von Loich, Schwarzenbach, Türnitz, Schrambach, Knedelhof. Der Übergang zum Nachbarberg Hohenstein (1195 m ü. A.) mit dem Otto Kandler Haus dauert knapp 3 Stunden. Bei sehr gutem Aussichtswetter sind bekannte Berggipfel wie z.B. Ötscher, Schneeberg, Gippel, Großer Priel oder auch Traunstein zu sehen.

Wanderwegweiser im Traisental bei Schrambach, Niederösterreich

Das Alois Günther Haus auf dem Stuhleck

Das Alois Günther Haus, eine Alpenvereinshütte der Sektion Edelweiss, ist auf dem Stuhleck (1.782 m), dem höchsten Punkt der Fischbacher Alpen. Hier oben hat man einen wunderbaren Rundumblick über die umliegende Alpenlandschaft mit Berggipfeln wie z. B. Rax, Schneealpe, Schneeberg, Hochwechsel und viele Andere.

Das Alois Günther Haus auf dem Stuhleck

Seiten

RSS - h abonnieren