Das Karl-Ludwig-Haus auf der Rax

Das Karl-Ludwig-Haus ist eine Schutzhütte des ÖTK (Österreichischer Touristenclub) auf der Rax. Höchste Erhebung der Rax ist die Heukuppe, etwas westlich vom Karl-Ludwig-Haus. Für Wanderer bietet sich das Karl-Ludwig-Haus als Ausgangspunkt für Wanderwege auf dem Rax-Plateau an. Einige Klettersteige sind von der Schutzhütte aus gut erreichbar. Das Karl-Ludwig-Haus ist eine alpine Schutzhütte, deren Speisenangebot zertifiziert biologisch ist. Auch für Vegetarier und Veganer gibt es ein Angebot auf der Karte.

Die Rax ist ein Gebirge mit Hochplateau in den Wiener Alpen, das sich hervorragend für Wanderungen eignet. Das Bergmassiv zählt zur Rax-Schneeberg-Gruppe und liegt im Grenzgebiet Niederösterreich/Steiermark. Die höchste Erhebung der Rax, die Heukuppe (2.007 m ), befindet sich auf Landesgebiet der Steiermark. Die Scheibwaldhöhe (1943 m) ist die höchste Erhebung der Rax in Niederösterreich. Im Winter bietet die Rax ein relativ schneesicheres Skigebiet. Skitourengeher finden Routen von der Bergstation über das Hochplateau.

Das Karl Ludwig Haus liegt auf der Strecke mehrerer markierter Wanderwege auf dem Rax-Plateau und ist auch eine der sechs Hütten beim Hüttenhüpfen auf der Rax.

Weitwanderer in Österreich kommen bei Begehung des Österreichischen Weitwanderweges 01, Nordalpenweg, sowie bei der Wanderung auf dem Wiener Alpenbogen zum Karl-Ludwig-Haus.

Karl-Ludwig-Haus

Seehöhe: ca. 1.804 m
Betreiber: ÖTK
Gebirge: Rax
Bundesland: Steiermark

Weitwanderweg Links

Weitwanderweg 01 5. Etappe, Weichtalhaus - Karl-Ludwig-Haus
Weitwanderweg 01 6. Etappe, Karl-Ludwig-Haus - Schneealpenhaus
Wanderung am Wiener Alpenbogen

Externe Links

Homepage Karl-Ludwig-Haus
Hüttenverzeichnis ÖTK, Karl-Ludwig-Haus

Das Foto unten zeigt das Karl-Ludwig-Haus auf der Rax im Sommer.

Karl-Ludwig-Haus auf der Rax im Sommer