Das Koralpenhaus auf der Koralpe

Das Koralpenhaus auf der Koralpe

Das Koralpenhaus ist/war eine Alpenvereinshütte der OEAV Sektion Wolfsberg auf der Koralpe, an der Landesgrenze zwischen Steiermark und Kärnten. Das Haus befindet sich ca. eine halbe Stunde Gehzeit unter dem Großen Speikkogel (2.141 m).

Für Wanderer ist/war das Koralpenhaus Ausgangspunkt für Wanderungen und Nächtigungsmöglichkeit auf der Koralpe. Laut Alpenverein Sektion Wolfsberg wurde das Schutzhaus ( errichtet im Jahr 1874) mit 28. September 2018 geschlossen. Angedacht ist ein Ersatzbau.

Weitwanderwege in Österreich

WeitwanderInnen in Österreich kamen auf dem Österreichischen Weitwanderweg 05 ( Nord-Süd-Weg) und auf dem Steirischen Landesrundwanderweg auf die Koralpe zum Koralpenhaus.

Eckdaten Koralpenhaus, Koralpe

Koralpenhaus auf der Koralpe
Gebirge: Koralm
Seehöhe: ca. 1.966 m
Österreichischer Alpenverein: ÖAV Sektion Wolfsberg
Gemeindegebiet: Wolfsberg
Bundesland: Steiermark

Weitwanderweg Links

Weitwanderweg 05, 20. Etappe, Pack - Koralpenhaus
Weitwanderweg 05, 21. Etappe, Koralpenhaus - Eibiswald

Externe Links

Koralpenhaus Alpenverein
Alpenverein Sektion Wolfsberg

Karten für die Koralpe

Keine aktuelle Karte im Angebot

Mobilität und öffentlicher Verkehr mit Zug und Bus

Bahnhof: Wolfsberg
Öffentliche Busse: Busverbindungen
Scotty Routenplaner

Das Foto unten zeigt das Koralpenhaus. Im Hintergrund ist die Bundesheeranlage auf dem Speikkogel zu sehen.

Das Koralpenhaus auf der Koralpe in der Steiermark