Aggsbach Markt

Rund um Aggsbach in der Wachau bieten sich einige Wandermöglichkeiten: Der Treppelweg am linken Donauufer der Donau für Freunde des großen Stromes, markierte Wanderwege ins Hinterland bis hinauf zum Jauerling, der Welterbesteig, die Jauerling-Runde.

Weitere Freizeitmöglichkeiten: Fischerei­ an der Donau, Radfahren auf dem Donauradweg.

Ausserdem interessant in der näheren Umgebung: Die Fundstelle der „Venus von Willendorf“ wurde zugänglich gemacht und eine vergrößerte Nachbildung der Venus aufgestellt. Das Venusmuseum in Willendorf zeigt viele Fundstücke aus längst vergangener Zeit und bringt den Besuchern die Lebensweise, Ernährung und die Umwelt der Steinzeitmenschen näher. Aktuell gibt es wissenschaftliche Hinweise dafür, dass die Besiedlung durch den Menschen hier an der Donau schon viel früher als bisher angenommen stattgefunden hat (vor ca. 40.000 Jahren).

WeitwanderInnen in Österreich kommen bei der Wanderung am Welterbesteig Wachau nach Aggsbach Markt.

Gemeinde Aggsbach
Seehöhe: ca. 214 m
Fläche: ca. 7 km²
Einwohnerzahl: ca. 400
Politischer Bezirk Krems-Land
Bundesland Niederösterreich
Weblinks
Welterbesteig Wachau, 6. Etappe, Maria Laach - Aggsbach
Welterbesteig Wachau, 7. Etappe, Aggsbach - Emmersdorf
Externe Links
Homepage Aggsbach
Wikipedia Aggsbach Markt

Das Foto unten zeigt die Kirche von Aggsbach Markt an der Donau.

Aggsbach Markt in der Wachau, Niederösterreich