Gemeinde Aigen-Schlägl

Die Gemeinde Aigen-Schlägl in Oberösterreich zählt zum politischen Bezirk Rohrbach. Interessant ist die geologische Entwicklung dieser Gegend über hunderte Millionen Jahre. Das Wanderziel der ersten Etappe des Österreichischen Weitwanderweges 10, der Bärenstein im Böhmerwald (österreichischer Teil), ist das Ergebnis einer Wollsackverwitterung!

Vor 300 Mio. Jahren entstand das Böhmische Massiv. Niederschlagswasser schwemmte unterirdisch Klüfte und Höhlen aus, die Wollsackformen entstanden. Vielen Dank an die Wanderwegbetreuer, die dazu interessante Infotafeln im Wald anbringen.

Seit 2015 ist Aigen-Schlägl aufgrund einer Volksbefragung eine aus den Gemeinden Aigen und Schlägl fusionierte Verwaltungseinheit im oberen Mühlviertel (Amazon Angebote).

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf dem Österreichischen Weitwanderweg 10, Rupertiweg, nach Aigen-Schlägl.

Aigen-Schlägl
Seehöhe: ca. 590 m
Fläche: ca. 45,8 km²
Einwohnerzahl: ca. 3.1000
Politischer Bezirk Rohrbach
Bundesland Oberösterreich
Weitwanderweglinks
Weitwanderweg 10, Etappe 1, Aigen-Schlägl - Bärenstein
Externe Links
Offizielle Homepage Aigen-Schlägl
Wikipedia Aigen-Schlägl

Das Foto unten zeigt die Kirche von Aigen.

Kirche in Aigen-Schlägl im Mühlviertel