Bestseller Schuhe
Rasierer
Amazon Alexa

Gemeinde Forchtenstein im Burgenland - mit Karte

Die Gemeinde Forchtenstein zählt zum politischen Bezirk Mattersburg im Burgenland. Sie befindet sich auf der Ostseite des Rosaliengebirges. Weithin bekannt ist die mächtige Burg Forchtenstein, das Wahrzeichen der Gemeinde. Seit 1622 ist die Burg im Besitz des Geschlechtes der Fürsten Esterhazy. Auf der Burg finden Ausstellungen und Führungen statt.

Auf der höchsten Erhebung des Rosaliengebirges steht die Rosalienkapelle. Fürst Paul Esterhazy ließ sie im 17. Jhdt. erbauen. Lange Zeit war die Kapelle ein Wallfahrtsziel.

Eckdaten Gemeinde Forchtenstein

Gemeinde Forchtenstein
Seehöhe: ca. 343 m
Fläche: ca. 16,6 km²
Einwohner: ca. 2.800
Politischer Bezirk: Mattersburg
Postleitzahl: 7212
Gemeindekennziffer: 10602
Bundesand: Burgenland
Staat: Österreich

Region

Rosalia, Burgenland

Outdoors

Wanderwege,Radwege

Weitwanderinnen und Weitwanderer in Österreich

Weitwanderer in Österreich kommen mit Forchtenstein mehrfach in Berührung. Der Österreichische Weitwanderweg 01 (Nordalpenweg) mit Start in Rust, sowie der Österreichische Weitwanderweg 02 (Zentralalpenweg) führen über Forchtenstein. Ebenso der Burgenländische Mariazeller Pilgerweg und der Burgenland Weitwanderweg.

Karten für die Region

KOMPASS Wanderkarte Band 227, Burgenland: 2 Wanderkarten 1:50000 im Set inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. Fahrradfahren., Deutsch, Landkarte, Gefaltete Karte, 14. Juni 2017

Das Burgenland ist das östlichste und flachste Bundesland Österreichs. Es grenzt im Osten an Ungarn und im Westen an Niederösterreich und die Steiermark. Im Norden liegt der Neusiedler See, das „Meer der Wiener“, ein von einem breiten Schilfgürtel umgebener Steppensee. Der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel bietet seltenen Vogelarten Lebensraum. Besonders beliebt bei Jung und Alt ist das burgenländische Radwegenetz (5000 km). Thermen im Burgenland sind Lutzmannsburg, Stegersbach sowie Bad Tatzmannsdorf.

Blatt Nord (Vorderseite/Rückseite) – Neusiedl am See - Eisenstadt - Mattersburg
Blatt Süd (Vorderseite/Rückseite) – Oberpullendorf - Oberwart - Güssing - Jennersdorf

Blattschnitt Nord (VS):
N Petronell-Carnuntum - Wolfsthal-Berg
S Neusiedler See/Grenze zu Ungarn - Pamhagen - Hanság
W Trautmanndorf an der Leitha - Purbach am Neusiedler See - Fertörákos
O Deutsch Jahrndorf – Nickolsdorf – Jánossomorja

Blattschnitt Nord (RS):
N Gumpoldskirchen - Ebergassing
S Wiemath - Ödenburger Gebirge
W Baden - Wiener Neustadt - Lanzenkirchen
O Sommerein - Purbach am Neusiedler See - Rust – Mörbisch

Blattschnitt Süd (VS):
N Grimmenstein - Schwarzenbach
S Bad Tatzmannsdorf - Stadtschlaining
W Sankt Corona am Wechsel - Wechselpass - Lafnitz
O Deutschkreuz - Nikitsch – Lutzmannsburg

Blattschnitt Süd (VS):
N Loiperdorf-Kitzladen - Stadtschlaining
S St. Anna am Aigen - St. Matin an der Raab
W Bad Blumau – Fürstenfeld - Kapfenstein
O Grenze zu Ungarn - Rechnitz - Eberau – Moschendorf

Öffentlicher Verkehr

Bahnhöfe Wien und Wiener Neustadt. Busse in die Region. Scotty Routenplaner

Links

Weitwanderwege Links
Weitwanderweg 02, Etappe 4, Großhöflein - Forchtenstein
Weitwanderweg 02, Etappe 5, Forchtenstein - Kobersdorf
Externe Links
Homepage Forchtenstein
Forchtenstein Statistik Austria
Forchtenstein auf Wikipedia

Das Foto unten zeigt einen Ausblick von der Burg Forchtenstein (bei leider schlechtem Aussichtswetter).

Ausblick von der Burg Forchtenstein
Bestseller Drogerie
Bestseller für den Garten
Bestseller Koffer Rucksäcke