Gemeinde Hollenstein an der Ybbs

Die Gemeinde Hollenstein an der Ybbs liegt in sehr schöner Naturlandschaft, umgeben von Bergen, am Fluss Ybbs, im Mostviertel, Niederösterreich. Die Nähe zum Naturpark Eisenwurzen macht Hollenstein als Ausgangspunkt für Wanderungen interessant. Der Ybbstalradweg, Start in Ybbs an der Donau, Ziel Lunz am See, führt auch durch Hollenstein. An der Ybbs im Gemeindegebiet Hollenstein ist ein Strandbad.

Der Naturpark NÖ Eisenwurzen liegt im Nordosten des Dreiländerecks Niederösterreich, Oberösterreich und Steiermark. Die niederösterreichische Eisenwurzen gehört zur Region Mostviertel Alpin und befindet sich an der niederösterreichischen Eisenstrasse.

Von Hollenstein aus gelangt man in südlicher Richtung durch das Hammerbachtal in den ca. 5.000 Hektar großen Naturpark Eisenwurzen. Im Umfeld des Naturparks, zwischen Gamsstein (1.774 m), Voralpe (1.770 m) und Königsberg (1.452 m), sind waldreiche Schluchten, Urwaldreste, Waldmoore, Almwiesen, Wasserfälle, Felsen und Gipfel. 250 km Wanderwege auf Steigen und Forststraßen führen WanderInnen durch die schöne Landschaft der Eisenwurzen.

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf dem Eisenwurzenweg (Österreichischer Weitwanderweg 08) nach Hollenstein an der Ybbs.

Die ÖBB Ybbstalbahn fährt nicht mehr bis Hollenstein an der Ybbs. Die Zugfahrt endet in Waidhofen an der Ybbs. Die Buslinie MO1 fährt zwischen Hollenstein und Waidhofen an der Ybbs.

Gemeinde Hollenstein an der Ybbs
Seehöhe: ca. 485 m
Fläche: ca. 126 km²
Einwohnerzahl: ca. 1.700
Politischer Bezirk Amstetten
Bundesland Niederösterreich
Weitwanderweg Links
Weitwanderweg 08, Eisenwurzenweg
Externe Links
Homepage Gemeinde Hollenstein an der Ybbs
Wikipedia Hollenstein an der Ybbs

Das Foto unten zeigt eine Hollenstein Impression mit Wegweisern.

Wegweiser in Hollenstein an der Ybbs, Niederösterreich