Marktgemeinde Illmitz

Illmitz liegt am Ostufer des Neusiedlersees, im Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel im Burgenland. Diese burgenländische Gemeinde ist beliebtes Reiseziel für Urlauber, Ausflügler, Naturliebhaber, Sonnenhungrige und Sportler. Viel Kultur, Wein und Kulinarisches mit pannonischen Küchenspezialitäten hat Illmitz seinen Gästen zu bieten.

Bekannt und beliebt ist z.B. das traditionelle Martiniloben im November. Die Winzer öffnen die Weinkeller sowie Buschenschanken und laden zu Wein und Speis. Martinigansl und Ganslsuppe sind zu dieser Zeit jedenfalls auf der Speisekarte.

2017 war ein Jubiläumsjahr. Die Marktgemeinde Illmitz feierte das 800 jährige Bestehen mit einem großen Fest.

Aktuelles

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf der 22./23. Etappe des Österreichischen Weitwanderweges 07 nach Illmitz.

Marktgemeinde Illmitz

Fläche: ca. 91,8 km²
Seehöhe: ca. 117 m
Einwohner: ca. 2.400
Bezirk: Neusiedl am See

Weitwanderweg Links:

Weitwanderweg 07, Etappe 22, Frauenkirchen - Illmitz
Weitwanderweg 07, Etappe 23, Illmitz - Siegendorf

Externe Links

Homepage Gemeinde Illmitz
Wikipedia Illmitz
BWW outdoors Austria

Das Foto unten zeigt einen Einblick in den Schilfgürtel beim Neusiedlersee bei Illmitz

Schilfgürtel am Neusiedlersee bei Illmitz