Kirchbach, Unterkirchbach

Kirchbach ist eine Ortschaft der Marktgemeinde St. Andrä-Wördern in Niederösterreich. Wenn man von St. Andrä-Wördern durch die Hagenbachklamm im Wienerwald nach Unterkirchbach wandert, kommt man an der größten privaten Greifvogel-Zuchtstation Europas vorbei. 300 Greifvögel in fast 30 verschiedenen Arten, vom kleinen Lugerfalken bis zum größten, dem Kondor, aus Südamerika, leben hier.

Weitwanderer in Österreich kommen am Ende der ersten, bzw. Anfangs der 2. Etappe des Österreichischen Weitwanderweges 04, Voralpenweg Nordroute, nach Unterkirchbach. Es folgen auf dem weiteren Weg nach Westen noch ein paar Wienerwald-Etappen.

Ein bekanntes Bauwerk auf dem Gemeindegiet von St. Andrä-Wördern ist die Burg Greifenstein. Einer Sage nach soll König Richard Löwenherz, der bei der Rückkehr vom dritten Kreuzzug (1189 - 1192) in Wien gefangen genommen wurde, in Greifenstein in einem hölzernen Kotter festgehalten worden sein.

Weitwanderweg-Links:

Weitwanderweg 04, Etappe 1, Kahlenberg - Unterkirchbach
Weitwanderweg 04, Etappe 2, Unterkirchbach - Heinratsberg

Externe Links:

Offizielle Homepage St. Andrä-Wördern
Wienerwald 171

Das Foto unten zeigt die Hagenbachklamm bei Unterkirchbach

Hagenbachklamm, Unterkirchbach, Kirchbach