Marktgemeinde Kittsee

Der burgenländische Grenzort Kittsee im Dreiländereck Österreich, Ungarn, Slowakei ist durch seine ausgedehnten Marillenkulturen bekannt. Das günstige Klima und die guten Bodenverhältnisse machen das besondere Aroma der herrlichen Früchte begehrt.

Bekannt ist auch das Neue Schloss, in dem das Ethnographische Museum eingerichtet ist.

Kittsee spielte eine Rolle im Zuge der Grenzraumüberwachung durch das Österreichische Bundesheer.

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf dem Ostösterreichischen Grenzlandweg (Österreichischer Weitwanderweg 07) nach Kittsee.

Am Bahnhof Kittsee halten Züge auf der Strecke Wien - Bratislava.

ÖBB Fahrplan, Abfrage Kittsee.

Marktgemeinde Kittsee

Kittsee
Seehöhe: ca. 139 m
Fläche: ca. 19 km²
Einwohnerzahl: ca. 3.100
Politischer Bezirk Neusiedl am See
Bundesland Burgenland
Weitwanderweglinks
Weitwanderweg 07, Etappe 19, Hainburg - Kittsee
Weitwanderweg 07, Etappe 20, Kittsee - Nickelsdorf
Externe Links
Offizielle Homepage Kittsee
Wikipedia Kittsee
Bench outdoor Sportswear

Das Foto unten zeigt einen Ausblick vom Bahnhof Kittsee, Burgenland, im Dreiländereck Österreich, Ungarn, Slowakei.

Bahnhof Kittsee, Burgenland