Ortschaft Plankenstein, Gemeinde Texingtal

Gemeinde Texingtal

Plankenstein ist eine Ortschaft der Gemeinde Texingtal im Mostviertel, Niederösterreich. Die Gemeinde Texingtal erblickte 1971 das Licht der Welt durch den Zusammenschluss der bis dahin eigenständigen Gemeinden Texing, St. Gotthard und Plankenstein.

Durch das Gemeindegebiet fließt der Fluß Mank. Bekannt ist Plankenstein u. a. wegen der Burg Plankenstein.

Gemeinde Texingtal

Gemeinde Texingtal
Seehöhe: ca. 370 m
Fläche: ca. 32,5 km²
Einwohnerzahl: ca. 1.580
Postleitzahl: 3242
Politischer Bezirk: Melk
Bundesland: Niederösterreich

Region

Mostviertel

Outdoors

In und um die Gemeinde Texingtal gibt es einige markierte Wanderwege wie z.B. den Pielachtal-RWW (652), den Römerweg (651), den Erlauftalweg (256) oder den Ötscherland-RWW.

Weitwanderinnen und Weitwanderer in Österreich

Weitwanderinnen und Weitwanderer in Österreich kommen bei Wanderungen auf den Österreichischen Weitwanderwegen 04 (Nordroute) und 05 nach Plankenstein.

Öffentlicher Verkehr

Regionale Busse zu umliegenden Bahnhöfen
Scotty Routenplaner

Weitwanderweg Links
Weitwanderweg 04, Etappe 6, Kaiserkogel - Plankenstein
Weitwanderweg 04, Etappe 7, Plankenstein - Gresten
Weitwanderweg 05, Etappe 7, St. Leonhard am Forst - Plankenstein
Weitwanderweg 05, Etappe 8, Plankenstein - Hochbärneck
Externe Links
Homepage Texingtal
Texing auf Wikipedia

Das Foto unten zeigt den Waldweg auf die Burg Plankenstein.

Burg Plankenstein in Niederösterreich