Gemeinde Puchenstuben

Puchenstuben ist eine Gemeinde im Bezirk Scheibbs im Mostviertel in Niederösterreich. Die Ortschaft liegt in ruhiger Landschaft im Naturpark Ötscher-Tormäuer.

In Puchenstuben ist eine Haltestelle der Mariazellerbahn.

Gemeinde Puchenstuben

Einwohner: ca. 310
Seehöhe: ca. 868 m
Fläche: ca. 41,3 km²
Politischer Bezirk: Scheibbs
Bundesland: Niederösterreich

Sehr gut kommt eine Wanderung zum Trefflingfall in der Trefflingschlucht. Der Trefflingfall stürzt über mehrere Kaskaden 120 Höhenmeter in die Tiefe. Die Treffling mündet danach in die Erlauf. Ausgangspunkt der Wanderung kann z.B. die Jausenstation am Sulzbichl (Gemeinde Puchenstuben) sein.

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf der Südroute des Österreichischen Weitwanderweges 04 nach Puchenstuben.

Weitwanderweg Links

Weitwanderweg 04, Südroute, 9. Etappe, Julius Seitner-Hütte - Puchenstuben
Weitwanderweg 04, Südroute, 10. Etappe, Puchenstuben - Kienberg

Externe Links

Offizielle Homepage Puchenstuben
Puchenstuben auf Wikipedia
Puchenstuben auf Statistik Austria Informationsmanager

Das Foto unten zeigt eine Freiluft Sonnensystem mit Planeten Installation in Puchenstuben, die im Zuge der Landesausstellung Niederösterreich Ötscherreich veröffentlicht wurde.

Freiluft Sonnensystem mit Planeten Installation in der Gemeinde Puchenstuben, Niederösterreich