Stadtgemeinde Scheibbs

Die Stadtgemeinde Scheibbs ist eine Bezirkshauptstadt an der Eisenstrasse Niederösterreich, einer Kleinregion im Mostviertel. Hier herrschen die 5 Elemente "Feuer, Wasser, Erde, Holz und Metall".

Reste der mittelalterlichen Stadtmauer, Schloss, Stadtpfarrkirche und Rathaus zeugen von Geschichte und Herkunft der Stadt. In der Scheibbser Altstadt wird eine markierte Altstadtrunde für Besucher und Touristen angeboten. Einmal in der Woche ist ein Wochenmarkt mit Angeboten aus der Region.

Durch die Stadt fließt der Fluss Erlauf, der für die Menschen hier immer schon eine große Bedeutung hatte. Am Flussufer finden sich Spazierwege und Rastplätze.

Wanderer kommst du nach Scheibbs, gehtst du z.B. auf den 844 m hohen Blassenstein, den Hausberg der Scheibbser. Hier steht die Urlingerwarte mit Aussicht nach Norden über Alpenvorland und Donau bis ins Waldviertel. Im Süden sind Ötscher und Gesäuse zu sehen.

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf der Nordroute des Österreichischen Weitwanderweges 04 nach Scheibbs.

Stadtgemeinde Scheibbs

Einwohner: ca. 4.150
Seehöhe: ca. 333 m
Fläche: ca. 45,8 km²
Politischer Bezirk: Scheibbs
Bundesland: Niederösterreich

Weitwanderweg Links

Weitwanderweg 04, 7. Etappe, Plankenstein - Scheibbs - Gresten

Externe Links

Homepage Scheibbs
Scheibbs auf Wikipedia

Das Foto unten zeigt eine Flusspromenade an der Erlauf in Scheibbs.

Flusspromenade an der Erlauf in Scheibbs, Mostviertel, Niederösterreich