Waidhofen an der Ybbs

Waidhofen an der Ybbs ist eine Statutarstadt im niederösterreichischen Mostviertel, gelegen im voralpinen Gelände der Eisenwurzen. Die Stadt der Türme bietet für Geher und Wanderer verschiedene Wanderrouten im Mostviertel-Land: Lokale Routen für Spaziergänger, anspruchsvolle Wanderwege für Sportliche, markierte Weitwanderwege über die Grenzen der Stadt hinaus.

Weitwanderer in Österreich kommen bei Wanderungen auf den Östereichischen Weitwanderwegen 04 (Nordroute) und 08 nach Waidhofen an der Ybbs.

Die tiefgelegene Ybbs fließt mitten durch die Stadt und eignet sich auch zum Fischen. Im Ybbsfluss finden sich zwei geeignete Strecken zum Spinnfischen. Auch Fliegenfischen wird in Waidhofen/Ybbs betrieben.

Waidhofen an der Ybbs:

Seehöhe: ca. 356 m
Fläche: ca. 131 km²
Einwohnerzahl: ca. 11.500
Politischer Bezirk: Waidhofen an der Ybbs
Bundesland: Niederösterreich

Weitwanderweglinks

Weitwanderweg 04, Etappe 8, Gresten - Waidhofen a. d. Ybbs
Weitwanderweg 04, Etappe 9, Waidhofen a. d. Ybbs - Maria Neustift
Weitwanderweg 08, 13. Etappe, Sonntagberg - Amstettner Hütte

Externe Links

Homepage Waidhofen a. d. Ybbs
Wikipedia Waidhofen a. d. Ybbs

Das Foto unten zeigt Stadtmauer und Turm der Stadt Waidhofen an der Ybbs.

Stadtmauer und Turm von Waidhofen an der Ybbs im Mostviertel