Gemeinde Haugschlag

Hier in Haugschlag, nördliches Waldviertel, Niederösterreich, beginnt der Österreichische Weitwanderweg 08, Eisenwurzenweg. Ein schöner Startpunkt für eine Wanderung nach Kärnten.

Das sagt Haugschlag auf der Gemeinde-Homepage über sich selbst: "Österreichs nördlichste Gemeinde - an der Grenze zu Tschechien - ist Haugschlag. Viele Granitblöcke in den ungewöhnlichsten Formen, oft auch sagenumwoben, prägen die Natur.
Zahlreiche Marterln und Wegkreuze beleben das Landschaftsbild. Hier ist Bauernland umgeben von Wäldern - "die gesündeste Ecke" Österreichs."

Nicht schlecht. Werbung und Marketing wirken hier anziehend. Ich war jedenfalls dort, zum Auftakt meines outdoor Abenteuers Eisenwurzen und mehr und kann deshalb sagen: ein Besuch lohnt sich.

WeitwanderInnen in Österreich kommen bei Begehung des Eisenwurzenweges, Österreichischer Weitwanderweg 08, nach Haugschlag.

Haugschlag Gemeindedaten:

Seehöhe: ca. 585 m
Fläche: ca. 22,6 km²
Einwohnerzahl: ca. 490
Politischer Bezirk: Gmünd in Niederösterreich

Weitwanderweg Links:

Weitwanderweg 08
Weitwanderweg 08, 1. Etappe, Haugschlag - Litschau

Externe Links:

Homepage Haugschlag
Haugschlag auf Wikipedia

Das Foto unten zeigt ein reizendes Landschaftsmotiv bei Haugschlag.

Landschaft bei Haugschlag im Waldviertel