Marktgemeinde Spitz an der Donau

Spitz an der Donau liegt am linken Donauufer in der Wachau in Niederösterreich. Hier mündet der durch den Spitzer Graben fließende Spitzer Bach in die Donau. Katastralgemeinden von Spitz sind Gut am Steg, Schwallenbach, Spitz und Vießling. Sehenswert sind alte Bauwerke wie z.B. die Pfarrkirche Spitz, das Schloss Spitz, das Alte Rathaus, die Ruine Hinterhaus, Schloss Erlahof mit dem Schifffahrtsmuseum und das Rote Tor.

Die Spitzer Weinberge bieten sich an für schöne Wanderungen und Spaziergänge mit Donaublick. Mit der Fähre kann man die Donau überqueren.

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf der Wanderung am Nord-Süd -Weg (Österreichischer Weitwanderweg 05) und am Welterbesteig Wachau nach Spitz an der Donau.

Marktgemeinde Spitz an der Donau

Seehöhe: ca. 223 m
Fläche: ca. 23,8 km²
Einwohnerzahl: ca. 1.660
Politischer Bezirk: Krems-Land
Bundesland: Niederösterreich

Weitwanderweg Links
Weitwanderweg 05, Etappe 4, Elsenreith - Spitz an der Donau
Weitwanderweg 05, Etappe 5, Spitz an der Donau - Schönbühel an der Donau
Welterbesteig Wachau, 3. Etappe, Weissenkirchen - Spitz an der Donau
Welterbesteig Wachau, 4. Etappe, Spitz an der Donau - Mühldorf

Externe Links

Homepage Spitz an der Donau
Bench Österreich

Das Foto unten zeigt Spitz aus einer Perspektive auf einem der Wanderwege in den Hügeln und Weinbergen der Wachau.

Spitz an der Donau in der Wachau