Der Wienerwald

Der Wienerwald ist nach einem UNESCO Schutzprogramm ein Biosphärenpark. Biosphärenparks schützen weltweit besondere Natur- und Kulturlandschaften und erfüllen folgende Funktionen: Schutzfunktion, Entwicklungsfunktion, Forschungs- und Bildungsfunktion. Um diese Funktionen zu erfüllen, wird ein Biosphärenpark in drei Zonentypen unterteilt: Kernzonen, Pflegezonen, Entwicklungszonen.

Die Kernzonen des Biosphärenpark Wienerwald sind geschützte Waldgebiete. Hier werden Lebensräume für seltene Tieren und Pflanzen erhalten und eine Entwicklung des Waldes hin zum "Urwald von morgen" ermöglicht. Abgestorbene Bäume werden zu Totholz und verbleiben als wichtiger Lebensraum für Lebewesen wie z.B. Käfer und Pflanzen wie z.B. Pilze im Wald. Der Wald im Biosphärenpark Wienerwald nimmt einen Flächenanteil von mehr als 60% der Gesamtfläche ein. Dies entspricht einer Fläche von ca. 67.000 Hektar! Die Bewirtschaftung der Wälder trägt zur nachhaltigen Entwicklung des Biosphärenparkes im Sinne der UNESCO bei.

Wiesen und Weiden unterbrechen die Waldflächen. Es gibt 17 verschiedene Haupttypen von Wiesen und Weiden im Wienerwald. Der Wienerwald bietet auch Lebensraum für viele Vögel, z.B. ca. 150 Brutvogelarten.

Fast zur Gänze befindet sich der Wienerwald auf Landesgebiet von Niederösterreich. Ein kleiner Teil, nämlich ein kleiner Streifen des nordwestlichen Stadtbereiches, befindet sich auf Wiener Gebiet.

Eine grobe Abgrenzung des Wienerwaldes kann man machen mit Tullnerfeld und Donau im Norden, Stadt Wien und Wiener Becken im Osten, Triestingtal und Gölsen im Süden, sowie des Flusses Große Tulln im Westen.

Der Wienerwald mit seiner vielfältigen Kulturlandschaft eignet sich nicht nur für größere Wanderungen auf markierten Wander- und Pilgerwegen, sondern auch für kleinere und längere Spaziergänge an Wochenenden. An vielen Wegen und Plätzen finden sich informative Schautafeln, die Wanderern und Besuchern wertvolle Informationen zu Geschichte, Pflanzen, Lebewesen, etc. des Biosphärenparkes Wienerwald bieten. Einkehrmöglichkeiten für Hungrige und Durstige Menschen gibt es reichlich.

WeitwanderInnen in Österreich kommen mehrfach mit dem Wienerwald in Kontakt.

Die großen Österreichischen Weitwanderwege Weitwanderweg 04, Nordroute, Weitwanderweg 04, Südroute, Weitwanderweg 06, Wiener Mariazeller Pilgerweg und Weitwanderweg 01, Nordalpenweg verlaufen durch den Wienerwald.

Externe Links:

Biosphärenpark Wienerwald
Wienerwald Wikipedia
Wienerwald 171 Blog
UNESCO Man and the Biosphere Programme

Das Foto unten zeigt eine Rastbank im Wienerwald. Bench Austria

Rastbank im Wienerwald