Weitwanderweg Lechweg, 1. Etappe, Formarinsee - Lech am Arlberg

Lechweg, 1. Etappe, Formarinsee - Lech am Arlberg

Mit dem Sightseeingbus kann man von einer Bushaltestelle in Lech ( z.B. Postamt Lech oder die Haltestelle bei der Kreuzung) bis zum Startpunkt dieser 1. Wanderetappe auf dem Weitwanderweg Lechweg fahren. Die Fahrt kostet 17 ,- Euro (Sommer 2019). Dies ist so eine Art Hop-on-hop-off Bus, d.h. man kann auf der Strecke an den Haltestellen beliebig oft aus und einsteigen.

Startpunkt zur ersten Lechweg-Tour

Bei der Endhaltestelle des Busses (1.793 m!) ist der Ausgangspunkt dieser Tour. Zum Formarinsee geht man auf einem Güterweg noch ein paar Hundert Meter weiter. Bald hat man einen schönen Ausblick über den See.
Wenn man will kann man in einem Halbkreis um den See, den Güterweg weiter, bis zur Freiburgerhütte gehen. Dauer hin und retour ca. 1,5 Stunden.

Wanderung am Geburtsort der Lech

Jetzt aber los! Zurück zur Bushaltestelle und auf in das Abenteuer Lechweg. Zuerst gehe ich ein Stück Straße entlang zur Alpe Formarin. Ein Feldweg führt vorbei am Steinbock-Denkmal in das Lech-Quellgebiet. Im Frühjahr, nach der Schneeschmelze sind hier mehrere Quellen zu sehen.

Almen, Almwiesen, Blumen, Steine, Felsen, Kalksteinfindlinge und eindrucksvolle, hohe Bergspitzen im Hintergrund. Hier ist tatsächlich schöne Wanderlandschaft.

Dann kommt der Geburtsort des Flusses Lech, der diesen Weitwanderweg begleitet. Der Formarinbach vereinigt sich mit dem Spullerbach zum jungen Fluss Lech.

Wir ziehen durch das Tal auf wohlpräparierten und beschilderten Wegen weiter, über Stege, Brücken, Wanderpfade, vorbei am Gasthof Älpele, bis zum Ortsteil Zug der Gemeinde Lech. Von hier gehts weiter über Tannberg, mit schöner Aussicht über Lech am Arlberg, runter in die Ortschaft Lech, dem Ziel dieser Wanderetappe.

Etappenmerkmale Lechweg, 1. Etappe

Startpunkt: Lechweg Skulptur bei der Bushaltestelle Formarinsee
Seehöhe Startpunkt: ca. 1.793 m
Öffi zum Startpunkt: Sightseeingbus ab Orkskern Lech auf der Mautstraße zum Formarinsee
Endpunkt: Ort Lech, Gemeinde Lech am Arlberg
Etappenlänge: ca. 14 km
Gehzeit: ca. 4,5 Std.

Karten für diese Etappe

KOMPASS Wanderführer Lechweg, Vom Quellgebiet bis zum Lechfall

Wanderführer mit Extra-Tourenkarte 1:35000, 8 Etappen, GPX-Daten zum Download (Deutsch) Taschenbuch – Gefaltete Karte, 8. Juni 2019

Region
Arlberg, Nordtirol, Naturpark Tiroler Lech, Bayern, Allgäu

Freytag Berndt Wanderkarten, WK 5504, Arlberg - Lech - St. Anton - Verwallgruppe

Maßstab 1:35 000, Landkarte – Gefaltete Karte, 19. Juni 2018

Region

Arlberg, Lech, St. Anton, Verwallgruppe

Öffentlicher Verkehr

Nächstgelegene Bahnhöfe zu Lech am Arlberg sind St. Anton am Arlberg (Tirol) und Langen am Arlberg (Vorarlberg).

Verbindungen zu den Bahnhöfen mit öffentlichen Bussen.

Zum Startpunkt beim Formarinsee fährt ein Sightseeingbus (Doppeldecker, hop-on, hop-off).

Scotty Routenplaner

Das Foto unten zeigt den Formarinsee. Er ist ein paar Hundert Meter von Bushaltestelle und Startpunkt Lechweg entfernt. Im Hintergrund ist die Freiburgerhütte zu sehen.

Formarinsee in Vorarlberg
data-matched-content-rows-num="3,3" data-matched-content-columns-num="1,1"