Wanderung Wiener Alpenbogen, Etappe 5, Kirchschlag in der Buckligen Welt - Bad Schönau

Wanderung Wiener Alpenbogen, Etappe 5, Kirchschlag in der Buckligen Welt - Bad Schönau. Die 5. Etappe der Wanderung auf dem Wiener Alpenbogen ist nach Einteilung der Originalroute der Wiener Alpen Organisatoren sehr kurz. Länge knapp 10 km, Gehzeit 3,5 Std. bis zum Zielort dieser Etappe, Bad Schönau.

Es ist eine leichte Etappe, ein Spaziergang mit mäßigem auf und ab in der Buckligen Welt des Industrieviertels in Niederösterreich. Starten kann man wie vorgesehen in Kirchschlag in der Buckligen Welt beim Kaiser Franz Joseph Denkmal, oder bei Anreise aus Wiener Neustadt über Edlitz Grimmenstein mit dem Postbus auch am Ortsrand von Kirchschlag, Haltestelle bei der Brücke. In dem Fall kommt man halt nicht ins Ortszentrum und fällt um die Burgbesichtigung um.

Bis Maierhöfen teilen sich diese Etappe des Wiener Alpenbogens und die 26. Etappe des Österreichischen Weitwanderweges 07 den Weg. Der 07er zieht von hier weiter auf den Hutwisch (896 m), die Alpenbogenetappe an einer Kapelle vorbei leicht abwärts Richtung Etappenziel Bad Schönau.

Der Weitwanderweg 07 hat auf der 26. Etappe folgenden Etappenverlauf: Kirchschlag - Maierhöfen - Hutwisch - Hochneukirchen - Gschaidt - Schäffern - Tauchen. Diese, laut Einteilung Wanderführer OEAV, leichte Tour ist recht lang. Gehzeit für ca. 27 km, ca. 7 Std. Der höchste Punkt der Buckligen Welt, der Hutwisch, wird laut Etappeneinteilung Wiener Alpenbogen bei der nächsten Etappe, Etappe 6, Bad Schönau - Gschaidt, besucht.

Die Wartezeit auf den Bus verbringe ich mit einer Ortsbesichtigung von Bad Schönau. Die Rückfahrt erfolgt über Wiener Neustadt nach Wien. Es war ein schöner Wandertag in der Buckligen Welt am Wiener Alpenbogen.

Das Foto unten zeigt Wanderwegweiser auf dieser Wanderetappe in der Buckligen Welt kurz vor Maierhöfen. Hier sind der Weitwanderweg 07 und die Wiener Alpenbogen Etappe noch vereint.

Wanderwegweiser vor Maierhöfen in der Buckligen Welt