Wanderung Wiener Alpenbogen, Etappe 7, Gschaidt - Mönichkirchen

Wanderung Wiener Alpenbogen, Etappe 7, Gschaidt - Mönichkirchen. Auf der 7. Etappe der Wanderung auf dem Wiener Alpenbogen betrete ich von mir bereits begangene Wege. Die 26. Etappe des Österreichischen Weitwanderweges 07 führt auf der Nebenroute ebenfalls über Gschaidt nach Mönichkirchen. Ausserdem stößt bei Pichl der Österreichische Weitwanderweg 02 auf der 7. Etappe zum freundschaftlichen Duo 07er und Alpenbogen.

Somit könnte man eigentlich, ohne den 02er als Tyrannen hinzustellen, diesen rufen lassen: "Ich sei, gewährt mir die Bitte, In eurem Bunde der Dritte!" Und schon ist der große deutsche Dichter Friedrich Schiller (Die Bürgschaft) im Spiel, sprich Wanderbericht.

Fakt ist: Diese Etappe führt auf großteils leicht zu gehenden, asphaltierten Wegen und Güterwegen, in leichtem Auf und Ab (insgesamt doch einige Hundert Höhenmeter), durch die Bucklige Welt, Richtung Wechsel Passhöhe nach Mönichkirchen. Die Markierungen sind nicht immer lückenlos vorhanden. Eine Karte oder App. ist zwecks Orientierung jedenfalls von Vorteil.

Ein kurzes Stück Waldweg ist auch zu gehen. Er bringt mich zum Blickplatz Steinkreis Waldbauer.

Auch nicht schlecht! Zwischen Bäumen befindet sich ein von Menschenhand geschaffener Steinkreis. Hier gibt es keinen Ausblick sondern Einblicke!

Die großen Steine im Kreis (ca. 6 Meter Durchmesser des Steinkreises) laden zur Einkehr ein. Hier kann ich Einblick in mein persönliches Raum-Panorama nehmen! Subjektive Raumwahrnehmung, Grenze und Öffnung, Wahrnehmung ohne Sehen, Orientierung im Raum, Wahrnehmung mit allen Sinnen.

„Tand, Tand, ist das Gebilde von Menschenhand!“ könnte man hier eine der Hexen Theodor Fontanes rufen lassen (Die Brück’ am Tay). Ein Sonnenstrahl bricht sich Bahn durch das dichte Blätterdach der umstehenden Bäume und trifft - mich. Ich lasse es gut sein und ziehe weiter, am Waldbauern vorbei, nach Pichl.

Nach Querung der Autobahn A2 (Südautobahn) gehe ich großteils durch Wald, auf Forststraßen und Waldwegen aufwärts zur Wechsel Bundesstraße und anschließend in die Ortschaft Mönichkirchen.

Wanderung Wiener Alpenbogen, Etappe 7, Gschaidt - Mönichkirchen

Länge der Etappe: ca. 24 km
Dauer: ca. 7 Std.

Von Mönichkirchen fährt ein Bus nach Aspang Bahnhof (Zug nach Wiener Neustadt).

Das Bild unten zeigt auf dem Wiener Alpenbogen in der Buckligen Welt paradiesische Blicke ins persönliche Raumpanorama beim Steinkreis Waldbauer.

Wiener Alpen, Paradies der Blicke, Steinkreis Waldbauer