Weitwanderweg 02, 7. Etappe, Krumbach - Hallerhaus

Österreichischer Weitwanderweg 02, 7. Etappe, Krumbach - Hallerhaus. Diese Etappe beginnt für mich mit einer Busfahrt von Edlitz-Grimmenstein nach Krumbach. Die Buschaufeurin ist Ungarin und fährt zum 2. mal diese Strecke.

Krumbach ist eine Marktgemeinde in der Region Bucklige Welt, südliches Niederösterreich. Es gibt einige Gasthäuser hier, ich vergesse allerdings auf Einkehr und somit Stempel für meinen Wanderführer.

Der Weg dieser Wanderetappe führt an der Burg Krumbach (Restaurant und Hotel samt Hochzeitskapelle) vorbei. Ich mache eine Besichtigung und anschließend eine Variation zum markierten Weg nach Wanderführer Östereichischer Weitwanderweg 02: meine Route läuft auf geflicktem, asphaltierten Wirtschaftsweg nach Prägat. Dort treffe ich auf den markierten Wanderweg am Wiener Alpenbogen (Wanderung Wiener Alpenbogen, Etappe 7, Gschaidt - Mönichkirche und folge diesem. Hier ist sogar kurz der Schneeberg in der Ferne zu sehen.

Ein Steinkreis bringt Abwechslung in der buckligen Landschaft. Bei Pichl stoße ich wieder auf den Weitwanderweg 02. Hier fehlen bei einer Kreuzung Markierungen und lassen mich kurz in die Irre gehen. Eine Auskunft eines kundigen Einwohners bringt mich mit Verzögerung von ca. einer halben Stunde wieder auf den richtigen Weg.

Die gemeinsame Route des Wiener Alpenbogens und des 02ers (und einer Variante des 07ers) führt nun über Schlag Richtung Südautobahn A2. Kurz vor der stark frequentierten österreichischen Nord/Süd-Verkehrsader überschreite ich die Landesgrenze Niederösterreich/Steiermark. Die A2 überquere ich auf einer Brücke.

Blauer Himmel und angenehme Wandertemperatur verwöhnen mich auf dieser Etappe. Weiter gehts durch Wald auf steirischem Gebiet, auf Forstwegen und Waldwegen, hinauf Richtung Wechsel und Wechsel Bundesstraße, nach Mönichkirchen.

Hier beende ich meine Wanderung für heute. Rückfahrt nach Wien ist angesagt. Die 20 Minuten Wartezeit auf den Bus sind ok. Hier ist ein shop. Ein coffee to go, ein Mineral, ein Eis und ich bin schon wieder etwas erfrischt.

Der Bus fährt nach Aspang Bahnhof. Der Zug nach Wiener Neustadt (hält nur in Edlitz Grimmenstein und Bad Erlach). Von Wiener Neustadt zischt ein schneller Railjet nach Wien.

Diese Etappe endet laut Wanderführer auf dem Wechselgebirge im Hallerhaus, welches auf meiner nächsten Wanderetappe mitgenommen wird.

Das Foto unten zeigt die Südautobahn, auf steirischem Boden, bei der Querung auf dieser Etappe des Österreichischen Weitwanderweges 02.

Südautobahn A2 zwischen Schlag und Mönichkirchen