Weitwanderweg 04, 13. Etappe, Habernau - Ebensee

Österreichischer Weitwanderweg 04, 13. Etappe, Habernau - Ebensee. Die heutige Tagesetappe ist mit 29 km eine ziemlich lange Etappe und nur bei zügigem Gehen ohne längere Aufenthalte zu machen. Das spießt sich ein wenig damit, dass gerade die herrliche Landschaft mit den zwei wunderschönen Seen Almsee und Offensee, zum längeren Verweilen an einigen Plätzen einlädt.

Der Wanderführer des OEAV (Österreichischer Alpenverein), "Österreichischer Weitwanderweg 04, Voralpenweg" bietet auch eine kürzere Variante von Habernau, relativ direkt, bis Ebensee am Traunsee an. Man muß sich halt entscheiden: die zwei Seen hat man auf der Ersatzvariante nicht.

Von Habernau aus gehe ich das Almtal einwärts bis zum Almsee, dem Ursprung der Alm (Fluß). Entstanden ist der Almsee am Ende der Würmeiszeit vor ca. 13. 000 Jahren. Kann ein See viel schöner sein? Ich würde sagen: Viel mehr geht nicht.

Die herrliche Lage in wunderschöner Natur am Fuß des Toten Gebirges ist bemerkenswert. Der Weg führt den See entlang nach Süden und dann leicht bergan, durch waldreiches Gebiet.

Mein von mir entwickeltes Programm zur Gewichtsreduktion, 1M1K (1Monat 1 Kilo) ist bis jetzt ein voller Erfolg. Ich merke das bereits jetzt beim Gehen! Es ist September 2012, ich habe bereits 9 Kilo abgenommen. Im Dezember 2011 brachte ich noch stattliche 108 Kilo auf die Waage. Jetzt habe ich die Hunderter Grenze unterschritten.

Ich bin bei einer Größe von 1,83 m mit 99 Kilo immer noch ziemlich übergewichtig, aber zuversichtlich, dass es noch weiter abwärts geht (Gewichtsmäßig :-) Bis April habe ich meine monatlichen 1-Kilo-weniger Ziele mit mehr Bewegung und vernünftiger essen erreicht. Dann habe ich (nicht nur wegen meines Abnehmprogrammes, sondern auch wegen eines ernüchternden Erlebnisses, aber das ist eine eigene Geschichte) zu einem Trick gegriffen, der mich beim Abnehmen und bei der Einhaltung meines Programmes zusätzlich unterstützt:
Mitte April 2012 habe ich aufgehört, Alkohol zu trinken. Diese Entscheidung wirkt sich sehr positiv und für mein Abnehmprogramm 1M1K zusätzlich unterstützend aus.

Ich stelle mir vor, dass ich mit jedem Schritt 9 Kilo mehr bewegen muss. Was da in Summe zusammenkommt! Wieviele Schritte gehe ich alleine auf dieser Wanderetappe? Ich spüre geradezu die Begeisterung meiner Knochen und Gelenke :-)

Nach dem Weisseneggbach leiten die Wegmarkierungen etwas steiler auf variantenreichen Wegen nach oben bis zur Gschirrhütte. Hier ist eine Pause angebracht. Der Abstieg zum Offensee (Naturschutzgebiet) ist steil und steinig. Dafür entschädigt der Anblick des idyllischen, ruhigen Sees, der inmitten herrlicher, unverbauter Landschaft majestätisch ruht.

Jetzt ändert der Weitwanderweg 04 seine Richtung. Ging ich vom Almsee bis zum Offensee westwärts, strecke ich nun bis zum Rindbachtal auf Forststraßen und Waldwegen meine Nase nordwärts in den Wind. Dem Rindbachtal entlang wandere ich dann bis zur Ortschaft Rindbach, die zur Marktgemeinde Ebensee am Traunsee, dem heutigen Etappenziel, gehört.

Weitwanderweg 04, 14. Etappe, Habernau - Ebensee | Angaben lt. Wanderführer OEAV
Strecke: Habernau - Almsee - Hochpfad - Offensee - Forsthaus Fahrnau - Ebensee
Weglänge: 29 km
Gehzeit: 8,75 Std.
Einteilung: Leichte Tour

Das Foto unten zeigt Blumen im Almtal Anfang September.

Flora im Almtal, Oberösterreich