Österreichischer Weitwanderweg 05, 4. Etappe, von Elsenreith über Trandorf und Naturpark Jauerling Wachau nach Spitz an der Donau + Niederösterreich, Kompass Karte

Ausgangspunkt dieser Tagestour ist Elsenreith, eine Katastralgemeinde der Marktgemeinde Kottes-Purk im südlichen Waldviertel, Niederösterreich.

Mein Einzug in die Wachau auf dem 05er Weitwanderweg

Die 4. Etappe des 05ers gehe ich Anfang Dezember, an einem schönen, milden Wintertag. Ich bin zuerst auf der Straße von Elsenreith bis Günsles, bald danach setze ich mich ab in den Wald zwischen Weinberg und Rabenstein. Bis Trandorf gehe ich dann auf Forstwegen, es liegt fast kein Schnee, nur ab und zu leicht geweißte Flächen. Große Christbaumkulturen säumen den Weg . Das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür.

Idylisch liegt Trandorf vor mir. Die Kirche mit dem abgestumpften Kirchturm gibt ein schönes Wegzeichen in der schneelosen Winterlandschaft. Der markierte Weitwanderweg 05 leitet mich weiter auf der Straße bis Zeining. Bei einem ehemaligen Gasthof biege ich ab in den Naturpark Jauerling - Wachau. Anfangs folge ich einem Güterweg, es geht bergauf, dann wird's ein wenig schwieriger mit Markierung und Orientierung. Wald- und Wiesenwege bringen mich schließlich doch auf den Jauerling (960 m), das Dach der Wachau.

Hier oben ist alles ruhig und geschlossen, auch die Aussichtswarte, kein Mensch zu sehen. Ich komme zum Schilift, die Piste ist weiß (Schneekanonen). Nach einer kurzen Pause samt Stärkung mache ich mich an den Abstieg Richtung Spitz an der Donau. Zuerst gehe ich ein Stück der Straße entlang abwärts (der Jauerling kann mit dem Auto befahren werden), dann biege ich ab in den Wald. Bis auf ein weiteres kurzes Stück Straße verläuft der markierte Weg durch Wald runter zum Donautal.

Ab und zu ergibt sich ein Ausblick auf die Donau. Vorbei an der Burgruine Hinterhaus, abwärts, gelange ich in den Spitzer Graben bei Spitz an der Donau. An der Bundesstraße, parallel zur Donau, ist eine Postbus Haltestelle der Linie WL1. Hier beende ich meine schöne Winterwanderung.

Eckdaten Weitwanderweg 05, WWW05, 4. Etappe, Elsenreith - Spitz an der Donau | Angaben tlw. lt. Wanderführer OEAV
Strecke: Elsenreith - Trandorf - Jauerling - Spitz an der Donau
Weglänge: ca. 21 km
Gehzeit: ca. 6,5 Std.
Einteilung: Leichte Tour
Bezirke: Bezirk Zwettl, Bezirk Krems-Land
Bundesländer: Niederösterreich
Staat: Österreich

Karten für die Region Wachau

KOMPASS Wanderkarte Waldviertel, Kamptal, Wachau, Band 203. 2 Wanderkarten 1:50000 im Set, inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. + Fahrradfahren. Deutsch, Landkarte, Gefaltete Karte. September 2020.

Reiseführer und Wanderführer für die Region Wachau

Rother Wanderbuch Weinwandern Niederösterreich – Wien. 46 Touren. Mit GPS-Tracks. Taschenbuch. Erscheinungsdatum: 28. Mai 2020

Weinwandern statt Weitwandern? Kann man machen. Durch Weingärten schlendern, im Heurigen einkehren, ein gutes Essen vom Heurigenbuffet und guten Wein genießen hat auch was. Die Weinbaugebiete rund um Wien und in Niederösterreich bieten viel Gelegenheit dazu. Das Rother Wanderbuch "Weinwandern Niederösterreich – Wien" stellt 46 vorwiegend kürzere Wanderungen vor, die Zeit für ein gemütliches Beisammensitzen und die Weinverkostung lassen.

Alle Wanderungen sind vorwiegend einfach und verlaufen auf guten Wegen; viele sind sogar mit Kinderwagen oder Rollator möglich. Zudem sind alle Touren mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar – damit lässt sich der Wein sicher genießen. Die Touren verlaufen entlang der Donau, in der Wachau, im Wiener Becken, im Weinviertel und bis an die March. Zudem liefert das Wanderbuch viele interessante Infos zur Geschichte des Weinanbaus und der Arbeit der Winzer.

Mobilität und öffentlicher Verkehr mit Zug und Bus

Bahnhof: Krems. Busverbindungen ab Bahnhof Krems. Scotty Routenplaner.

Das Foto unten zeigt Sendeturm und Aussichtsturm auf dem Jauerling.

Sendeturm und Aussichtsturm auf dem Jauerling in der Wachau
Fashion sale
Santoku Damastmesser