Weitwanderweg 05, 20. Etappe, Pack - Koralpenhaus

Österreichischer Weitwanderweg 05, 20. Etappe, Pack - Koralpenhaus. Die vorletzte Etappe des Nord-Süd-Weges ist mit 31 km Länge, Gehzeit knapp 10 Stunden relativ lang. Die Strecke in der Südweststeiermark führt laut Wanderführer des OEAV, Sektion Weitwanderer, von der Pack, über Hebalm, Stoffhütte, Handalm, Weinebene und Großer Speikkogel ( ca. 2.140 m) zum Koralpenhaus (ca. 1.966 m) auf der Koralpe. Die schlechte Erreichbarkeit der Pack mit öffentlichen Verkehrsmitteln läßt mich diese Etappe variieren und in mehreren kleineren Wanderungen vorgehen.

Die letzte Wanderung und Hürde führt mich über den Steinschneider Gipfel zum Koralpenhaus. Meine Anfahrt von Wien aus erfolgt nach Wolfsberg. Über das Feriendorf Koralpe (ziemlich verlassen bei meinem Besuch) ziehe ich nach oben. In meiner Wanderkare ist ein Weg markiert, in der Natur zeigt sich jedoch ab dem Feriendorf Koralpe teilweise kein Weg, es ist offene Gebirgsfläche, Almlandschaft, im Winter Schigebiet. Es gibt Schilifte hier. Der Weg steigt ordentlich an. Die Sendeanlage auf dem Steinschneider zeigt mir weiter oben, wo mein Ziel ist. Eine Menge Antennen, Anlagen, Schilift. Die Aussicht ist aufgrund des Wetters bescheiden.

Auf dem Nachbargipfel Großer Speikkogel sehe ich zwei kuppelbauten einer Radaranlage des Österreichischen Bundesheeres. Etwas unterhalb des Steinschneiders ist mein Quartier für die Nacht und das Etappenziel dieser Weitwanderwegetappe zu sehen. Das Koralpenhaus auf ca. 1.966 m Seehöhe. Nach gemütlichem Abstieg checke ich ein und beziehe mein Zimmer für die Nacht.

Nach dem Quartiersbezug und einer kleinen Stärkung im Koralpenhaus statte ich am späten Nachmittag dem Großen Speikkogel noch einen Besuch ab. Die Aussicht hier oben ist toll. Schön zeigt sich der Weg, der auf der markierten, offiziellen Route des 05ers über die Weinebene zum Speikkogel führt.

Am Abend gibt es Unterhaltung in der Gasstube bevor ich mich für eine ruhige Nacht auf mein Zimmer begebe.

Das Foto unten zeigt im Vordergrund den Bergipfel Steinschneider (2.070 m) mit Aufbauten, im Hintergrund die Radaranlage des Österreichischen Bundesheeres auf dem Nachbargipfel Großer Speikkogel (2.140 m) .

Steinschneider und Großer Speikkogel, Koralpe, Kärnten, Steiermark