Weitwanderweg 07, 26. Etappe, Kirchschlag - Mönichkirchen

Österreichischer Weitwanderweg 07, 26. Etappe, Kirchschlag - Mönichkirchen. Am Ende der Etappe 25 des österreichischen Weitwanderweges 07 bin ich in Kirchschlag in der Buckligen Welt gelandet. Die Gründung dieses reizenden Ortes mit der markanten Burgruine geht auf das 12. Jhdt. zurück. Der Name bedeutet, dass die zur Ortsgründung notwendige Schlägerung eines Waldgebietes auf Initiative der Kirche erfolgte.

Von Kirchschlag aus gehe ich nun am Beginn der 26. Etappe großteils auf asphaltierten Straßen und Wegen bis Maierhöfen. Ich bin heute gut in Form und schlage bewußt ein etwas höheres Tempo ein. Meine Gehgeschwindigkeiten varieren auf meinen Wanderungen, je nach Stimmung und Umständen, zwischen langsamen Schlendern und schnellem Gehen. Laufen kommt in Ausnahmefällen auch vor!

Von einer Anhöhe aus habe ich einen schönen Ausblick über Bad Schönau und das Schloss Krumbach. Die Region Bucklige Welt im südlichen Niederösterreich hat einen treffenden Namen. Zügig wandere ich weiter auf Wald- und Wiesenwegen nach Wenigreith und anschließend aufwärts auf den höchsten Punkt der Buckligen Welt, den Hutwisch. Die Aussichtswarte auf dem 896 m hohen Hutwisch ist 22 m hoch. Klare Tage gestatten einen Rundblick über Neusiedlersee im Burgenland, Schneeberg in Niederösterreich und das Wechselgebirge an der Grenze Niederösterreich/Steiermark. Leider bin ich an diesem Tag nicht mit Glück gesegnet, das trübe Wetter gestattet keine "Weitblicke".

Meine Pause ist kurz, da meine restliche Zeit bis zum Etappenziel Mönichkirchen knapp bemessen ist. Die Markierung des Wanderweges führt nach Hochneukirchen und weiter über die Panoramastraße und den Kagerriegel westwärts nach Gschaidt und Schäffern. Nach ca 1 Std erreiche ich eine Anhöhe mit drei Wetterkreuzen die nur unerheblich niedriger ist als der Hutwisch. Bald danach erlauben die Wegmarkierungen eine Wegvariante. Die Hauptvariante des Weitwanderweges 07 führt nun abwärts nach Tauchen in der Steiermark. Ich wähle die Nebenvariante 907A, die mich nach Mönichkirchen, am Fuße des Wechsels in Niederösterreich, führt.

Weitwanderweg 07, 26. Etappe, Kirchschlag in der Buckligen Welt - Mönichkirchen | Angaben lt. Wanderführer OEAV (Eigenverlag Alpenverein)
Strecke: Kirchschlag in der Buckligen Welt - Maierhöfen - Hochneuekirchen - Gschaidt - Schäffern - Mönichkirchen
Weglänge: ca. 27 km
Gehzeit: ca. 7 Std.
Einteilung: Leichte Tour

Das Foto unten zeigt Weitwanderwegweiser für den 07er beim Hutwisch in der Buckligen Welt.

Weitwanderwegweiser beim Hutwisch, Bucklige Welt, Niederösterreich