Weitwanderweg 07, 24. Etappe, Siegendorf - Sieggraben

Hinter mir der Neusiedler See, der Seewinkel, der Nationalpark. Die Etappe 23 des Ostösterreichischen Grenzlandweges endet in Siegendorf im Burgenland. Die pannonische Steppenlandschaft liegt hinter mir und ich Wanderer wende mich hügeliger und bewaldeter Landschaft zu.

Ein starker Kontrast auf dieser abwechslungsreichen Wanderung im östlichen Österreich. Ab Siegendorf gehe ich am Beginn der Etappe 24, der Markierung des österreichischen Weitwanderweges 07 folgend, auf der Landstraße vorbei an der ehemaligen Zuckerfabrik bis Zagersdorf. Über offenes Gelände ohne Höhenunterschiede gehe ich auf Straßen und Güterwegen, die Raaber-Bahn überquerend, bis zu einem größeren Waldstück in der Nähe von Draßburg. Auf Forstwegen erreiche ich schließlich die Marzer Höhe, von der ich einen schönen Blick auf die tieferliegenden Landschaften und die fernen Gebirgsketten im nahen Niederösterreich habe.

Hier kreuzen sich einige Wanderwege, auf der Hügelkuppe sind eine Menge Wegweiser zu sehen. Der Weiterweg führt abwärts, an einem fernen, romantischen Hirtenhaus auf einer Hügelkuppe vorbei, nach Rohrbach. Da von Westen her, in rasantem Tempo, schwarze Wolken über die Hügel hereinziehen, beschliesse ich kurzentschlossen, die letzten 2 km bis zum Bahnhof Rohrbach zu laufen. Kaum angelangt beim Wartehäuschen, beginnt es wie aus Kübeln zu schütten. Im Trockenen warte ich mit einigen anderen Leuten auf den Zug.

Ich beende meine Wanderung für heute und fahre mit der Bahn zurück nach Wien. Die restlichen Kilometer der 24. Etappe hole ich ein paar Tage später nach. Sie führen von Rohrbach auf Wanderwegen vorbei an der Herrgotteiche auf bewaldete Höhen. Vorbei am bekannten Herrentisch, direkt an der österreichisch/ungarischen Grenze gelegen, verläuft der Wanderweg nun auf Forstwegen im Wald und schließlich auf Schotterwegen und Güterwegen bis Sieggraben.

Der Sieggrabener Kogel ist NATURA 2000 Schutzgebiet der EU.

Das Foto unten zeigt das romantische Häuschen auf dem Hügel, bei dunklem Wolkenzug von Westen.

Weitwanderweg 07, 24. Etappe, Siegendorf - Sieggraben im Burgenland
Angaben lt. Wanderführer OEAV (Eigenverlag Alpenverein)

Strecke: Siegendorf - Zagersdorf - Draßburg - Rohrbach bei Mattersburg - Sieggraben
Weglänge: ca. 27 km
Gehzeit: ca. 6,75 Std.
Einteilung: Leichte Tour

Landschaft vor Rohrbach im Burgenland