Kreisstadt Bad Reichenhall

Bad Reichenhall ist die Kreisstadt des Landkreises Berchtesgadener Land im Regierungsbezirk Oberbayern. Bekannt war und ist Bad Reichenhall vor allem wegen seiner Salzerzeugung und des Heilbades.

Salz wurde in der Gegend nachweisbar bereits in der Römerzeit erzeugt. Die Saline Bad Reichenhall vermarktet heute erfolgreich das Reichenhaller Markensalz. Das Heilbad ist beliebt bei Kurgästen und verfügt über verschiedene Sole-Anwendungen für Bade-Kur, Trinkkur und Aerosol-Kur. Inhalationen, Bäder und diverse gesunde Anwendungen werden den Gästen mit wohltuender AlpenSole in Bad Reichenhall verabreicht.

Ich persönlich kann die Freiluftinhalation empfehlen! Tut richtig gut, nach Abschluß eines Weitwanderweges.

Warum findet sich Bad Reichenhall auf der Weitwanderwege Österreich Homepage?

Ganz einfach: Weitwanderer in Österreich haben auch das - kurze - Vergnügen mit dieser tollen bayrischen Grenzstadt nahe der Stadt Salzburg.

Der Österreichische Weitwanderweg 04, Voralpenweg, endet hier. Man kann den 04er sehr schön abschließen im wunderschönen Kurgarten von Bad Reichenhall. Hier kann man es sich gut gehen lassen, nach ca. 500 km Wanderung entlang der Österreichischen Voralpen mit Start auf dem Wiener Kahlenberg. Freiluftinhalation!!

In Bad Reichenhall angelangt, kann man nach Hause fahren - oder aber auch gleich weitergehen! Auf dem markierten Maximiliansweg, durch die bayrischen Voralpen, die Berchtesgadener, Chiemgauer, Ammergauer und Allgäuer Alpen entlang Richtung Bregenzerwald und Bodensee.

Weitwanderweg Links

Österreichischer Weitwanderweg 04

Externe Links

Homepage Bad Reichenhall
Bad Reichenhall auf Wikipedia

Das Foto unten zeigt Info und Anleitung zur Freiluft Inhalationsanlage beim Gradierhaus im Kurpark Bad Reichenhall, Bayern.

Freiluftinhalation im Gradierhaus Bad Reichenhall