Die Alpen + Westalpen, Ostalpen, Literatur, Geologie, Outdoor Führer, webcam Venedigergruppe

Von Marseille bis zum Wiener Becken erstrecken sich die Alpen. Sie prägen die Alpenstaaten Frankreich, Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien und Slowenien. Die Alpen formen markante, faszinierende Landschaften. Der westliche Teil der Alpen wird als Westalpen bezeichnet. Der östliche Teil sind die Ostalpen. Den größten Anteil an den Ostalpen hat Österreich.

Geologie der Alpen

Die Alpen spielen in der Geschichte der Geologie eine zentrale Rolle. In diesem Gebirge können die unterschiedlichsten geologischen Phänomene besonders gut beobachtet werden. Das Buch "Geologie der Alpen" gibt zuerst den modernen plattentektonischen Rahmen. Anschließend werden die Gesteinsverbände des kristallinen Grundgebirges sowie der paläozoischen, mesozoischen und känozoischen Sedimentabfolgen diskutiert. Der tektonische Bau von Jura bis Po-Becken wird samt Tiefenstruktur, Metamorphose und orogener Entwicklung beleuchtet. Die jüngste geologische Geschichte schließlich geht auf die pliozänen Flusssysteme, die großen pleistozänen Vereisungen, die Landschaftsgestaltung und die rezenten Bewegungen ein. Die reiche Bebilderung mit Karten, Profilen, stratigrafischen Kolonnenprofilen und Entwicklungsschemata kann als Grundlage für Exkursionen und Kurse dienen. Geologie der Alpen, Deutsch, Gebundene Ausgabe. Autor: O. Adrian Pfiffner

Geologie der Alpen aus der Luft

Geologische Phänomene erschließen sich nicht immer auf den ersten Blick. Naturwissenschaftliche Kenntnisse, insbesondere solche aus den Erdwissenschaften und der Geologie sind beim Verstehen der sichtbaren Oberfläche hilfreich. Moderne Darstellungsweisen, wie Grafiken, farbige Skizzen, Fotos und animierte Filme können das Verstehen von geologischen Phänomenen erleichtern. Das Buch Die Geologie der Alpen aus der Luft liefert einen äußerst wertvollen Beitrag zum Verstehen der Alpen. Der Grazer Geologe Kurt Stüwe und der Schweizer Fotograf Ruedi Homberger bieten auf den 296 Hochglanzseiten spektakuläre Einblicke in den Gebirgsbau der Alpen und beschreiben die geologischen Phänomene der Gebirgsbildung auf spannende und verständliche Weise. Geologie als Grundlagenwissen zum Verständnis des Landschaftsbildes wird im vorliegenden Band nicht als schwer verständliche naturwissenschaftliche Disziplin dargeboten, sondern als spannendes Erlebnis aus der Vogelperspektive. Die Geologie der Alpen aus der Luft, Deutsch, Gebundene Ausgabe, 6. Edition, Januar 2022. Autoren: Kurt Stüwe, Ruedi Homberger

Webcam Kürsingerhuette, Venedigergruppe, Zentrale Ostalpen.

Webcam Kürsingerhuette (ca. 2.558 m), Venedigergruppe, Zentrale Ostalpen, Blickrichtung Süden, zum Großen Geiger.

Die Kürsingerhütte, A-5741, Neukirchen, Bezirk Zell am See, Österreichisches Bundesland Salzburg, ist ein guter Startpunkt zum Aufstieg auf den Großvenediger (ca. 3.657 Meter) und Ausgangspunkt für verschiedene weitere Touren sowie Stützpunkt für Skidurchquerungen im Frühjahr über die Variante zur Skiroute Hochtirol über Großer Geiger, Geigerscharte.

Karten für die Alpen

KOMPASS Wanderkarte Band 21, Liechtenstein, Feldkirch, Vaduz. 4 in 1 Wanderkarte + Aktiv Guide und Detailkarten inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. Maßstab: 1:50.000. Landkarte, Gefaltete Karte. Deutsch. September 2022.

Kompass Wanderführer

KOMPASS Wanderführer Band 1650, Wanderlust Alpen: Mit GPX-Daten zum Download. Deutsch, Taschenbuch, September 2021. 300 Traumpfade in den Alpen für Menschen mit Wanderlust. Sanfte Alm-Wanderungen, steile Gipfel-Touren und flache Seen-Wanderungen - Alles dabei.

Von Marseille bis vor das Wiener Becken erstrecken sich die Alpen und prägen dabei Frankreich, die Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien und Slowenien. Die Alpen formen majestätische und atemberaubende Landschaften.

Rother Wanderführer

ROTHER Jubiläums-Wanderführer Alpen: 100 Touren-Highlights. Mit App (Rother Selection). Deutsch, Taschenbuch, Februar 2020

Der Rother Jubiläums-Wanderführer Alpen versammelt in einem Band die 100 schönsten Touren im gesamten Alpenbogen. Ob erfahrener Bergsteiger oder Genusswanderer – dieses Buch hat für jedes Können und jeden Geschmack etwas zu bieten: Von leichten Wanderungen im Tal oder hinauf zu Almen bis hin zu schweißtreibenden Gipfelbesteigungen ist alles dabei.

Im Süden spannt sich der Bogen von den französischen Seealpen über den Comer See in Italien und das Tessin in der Schweiz bis zu den Dolomiten, den Gardaseebergen und den Julischen Alpen.

Hoch hinaus geht es schließlich in den Zentralalpen. Namhafte Gebirgsregionen sind z.B. die Ötztaler Alpen, dieTuxer Alpen, die Zillertaler Alpen, die Hohen Tauern oder das Gasteinertal.

Nördlich des Alpenhauptkamms geht es vom Bodensee und vom Allgäu über die Zugspitze bis nach Wien. Die Auswahl der 100 Touren des Rother Jubiläums-Wanderführers Alpen reicht von beliebten Klassikern bis hin zu wenig begangenen Geheimtipps. Jeder Tourenvorschlag enthält eine ausführliche Routenbeschreibung, einen detaillierten Kartenausschnitt mit eingezeichnetem Wegverlauf und ein aussagekräftiges Höhenprofil. Eine übersichtliche Kurzinfo informiert bei jeder Tour über die Anforderungen, den Ausgangspunkt, Einkehrmöglichkeiten, Varianten und vieles mehr. GPS-Tracks stehen zum Download bereit.

Weitwanderwege Links
Österreichische Weitwanderwege
Europa Fernwanderwege durch Österreich
Externe Links
Google maps Die Alpen, Weitwanderwege AUT
Geologische Karte Österreich Geologie.ac.at
Die Alpen auf Wikipedia
KOMPASS Wanderlust Band 1650, Wanderlust Alpen. ISBN-10: 3990447815
Fashion sale
Santoku Damastmesser