Die #Tuxer #Alpen - Mit #webcam, #Wanderführer und #Karte für diese #Gebirgsgruppe der Zentralen #Ostalpen #Zentralalpen

Die Tuxer Alpen sind laut Alpenvereinseinteilung der Ostalpen eine Gebirgsgruppe der Zentralen Ostalpen mit der AVE Nr. 33. Der höchste Gipfel der Tuxer Alpen ist der Lizumer Reckner (ca. 2.886 m). Die Lage dieser Gebirgsgruppe in Tirol ist zwischen dem Tiroler Zillertal südöstlich und dem Inntal nordwestlich.

Südlich der Tuxer Alpen sind die Zillertaler Alpen. Das Tuxer Joch verbindet diese beiden Gebirgsgruppen miteinander. Die nördliche Abgrenzung innerhalb der Alpen kann man grob ziehen mit Karwendelgebirge und Rofan im Nordosten. Im Osten grenzen die Tuxer an die Kitzbüheler Alpen und im Westen an die Stubaier Alpen.

Die Tuxer Alpen, benannt nach dem Ort Tux in einem Seitental des Zillertales, befinden sich ausschließlich auf Tiroler Gebiet und reichen von Innsbruck (Patscherkofel) bis in die Gegend von Schwaz (Kellerjoch). Bedeutende und bekannte Berge neben dem Lizumer Reckner sind z.B. der Patscherkofel (2.246 m), der Glungezer (2.677 m), das Kellerjoch (2.344 m), der Gilfert (2.506 m) und der Rastkogel (2.762 m).

Webcam Tuxertal

Webcam Wanglspitz im Tuxer Tal, Blick nach Südwesten

Eckdaten Tuxer Alpen

Die Tuxer Alpen
Seehöhe höchster Punkt: Lizumer Reckner (ca. 2.886 m)
Gebirgsgruppe: Tuxer Alpen, AVE Nr. 33
Gemeindegebiet: Mehrere Gemeinden
Bundesländer: Tirol
Staaten: Österreich

Outdoors in den Tuxer Alpen

Die Tuxer Alpen sind touristisch sehr gut erschlossen und eignen sich hervorragend für Outdoor-Aktivitäten wie z.B. Ski fahren, Schitouren, Snowboarden, Winterwandern, Langlaufen, Mountainbiken, Wandern und klettern. Hier in der Region gibt es mehrere namhafte Skigebiete wie z.B. Hochfügen-Hochzillertal, Glungezer, das Kellerjoch und der Patscherkofel. Die intensive touristische Nutzung der Tuxer Alpen führt zu einer entsprechenden Infrastruktur mit einer großen Anzahl an Hotels, Gasthäusern und Hütten für Urlauber, Gäste und Einheimische.

Bruckmann Verlag, Leichte Skihochtouren: 35 hohe Ziele in den Ostalpen mit schier endlosen Abfahrten (Deutsch) Broschiert. Auflage: Oktober 2020

Wer als Skitourengeher lange Abfahrten in weitem, offenem Gelände genießen will, kommt ums Hochgebirge nicht herum. Doch halt! Sie müssen nicht gleich Pickel, Steigeisen und Seil einpacken. Dieser Skitourenführer stellt Ihnen 35 leichte bis mittelschwere Skihochtouren ohne Kletterpassagen und Steilrinnen am Alpenhauptkamm vor. Ein großartiger Abfahrtsgenuss in den Hohen Tauern, Tuxer Alpen, Zillertaler Alpen, Stubaier Alpen und Ötztaler Alpen.

Weitwanderwege Österreich

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf dem Österreichischen Weitwanderweg 02 und den Fernwanderwegen Adlerweg und Via Alpina in die Tuxer Alpen. Der sogenannte Traumpfad München-Venedig führt ebenfalls durch diese Gebirgsgruppe, vorbei an Glungezerhütte, Lizumerhütte und Tuxer Joch-Haus.

Karten für die Region

KOMPASS Wanderkarte KV WK 34 Tuxer Alpen, Inntal, Wipptal, Zillertal: 3in1 Wanderkarte 1:50000 mit Panorama, inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. Fahrradfahren. Skitouren. Landkarte, Gefaltete Karte, 29. Juli 2020

Sie stehen ein wenig im Schatten der vergletscherten Dreitausender – und doch bieten die Tuxer Alpen viel Erlebenswertes: wunderbare Wandergipfel, urtümliche Almen, kleine Seen und große Aussicht. Wer zwischen der Brennerautobahn und den Zillertaler Tourismusmagneten unterwegs ist, erlebt hier ein Bergland der Stille.

Das Zillertal gehört zu den bekanntesten und meistbesuchten Tourismusregionen der Alpen. Die Ferienregionen im Zillertal, wie Fügen, Kaltenbach mit der Zillertaler Höhenstraße, die Zillertal Arena zwischen Zell am Ziller und dem Gerlospass, den grandiosen Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen im Süden von Mayrhofen und Hippach sowie dasTuxer Tal mit seinem Gletscherskigebiet am Olperer bieten eine Vielfalt an Wandermöglichkeiten an. Das Spektrum reicht vom gemütlichen und ebenen Talspaziergang über Alm- und Bergwanderungen bis zu „klassischen“ hochalpinen Gipfeltouren.

Wanderführer für die Tuxer Alpen

Rother Wanderführer Zillertal: mit Gerlos- und Tuxer Tal. 50 Touren mit GPS-Tracks. Deutsch, Taschenbuch, 27. August 2020, Autor: Mark Zahel

Zillertal, das weite Sonnental, flankiert von zahlreichen Gipfeln, bietet Wanderern unzählige Tourenmöglichkeiten. Schöne Höhenwege, Wanderungen zu Hütten und Almen und spannende Gipfelziele – der Rother Wanderführer Zillertal stellt 50 abwechslungsreiche Touren vor.

Geradezu einladend ziehen links und rechts des Tales grüne Wiesen- und Almhänge hinauf in die kühle Frische der leicht erwanderbaren Zweitausender. Dahinter, Richtung Süden, werden die Gipfel nicht nur höher, sondern auch schroffer und hochalpiner. Atemberaubend ist das Panorama auf den vergletscherten Hauptkamm, das sich sowohl von den hohen, als auch von den niedrigeren Bergen bietet. Die 50 Touren in diesem Wanderführer führen in alle Winkel im Einzugsbereich des Zillertals, also auch in das Gerlostal und das Tuxer Tal. Sowohl für Genusswanderer als auch für anspruchsvolle Gipfelsammler hält der Band eine große Auswahl an Zielen bereit.

Jede Tour wird mit einer detaillierten Wegbeschreibung, einem Wanderkärtchen mit eingetragenem Routenverlauf und einem aussagekräftigen Höhenprofil vorgestellt. Außerdem stehen GPS-Daten von der Internetseite des Rother Bergverlags zum Download bereit. Viele Bilder machen Lust auf die nächsten Touren.

Rother Wanderführer Zillertal: mit Gerlos- und Tuxer Tal kaufen bei Amazon DE.

Mobilität und öffentlicher Verkehr mit Zug und Bus

Bahnhöfe: Bahnhöfe im Inntal und Zillertal. Öffentliche Busse: Busverbindungen ab den Bahnhöfen

Scotty Routenplaner

Weitwanderweg Links
Weitwanderweg 02
Externe Links
Geologische Karte Österreich Geologie.ac.at
Alpenvereinseinteilung der Ostalpen auf Wikipedia.
Rother Wanderführer Zillertal mit Tuxer Alpen