Der Naturpark Neusiedlersee-Leithagebirge im Burgenland + Flora, Fauna, Weitwanderweg 02, Karte

Der Naturpark Neusiedlersee-Leithagebirge wurde im Jahr 2006 ins Leben gerufen. Schützenswerte Lebensräume in diesem zentralen Bereich des Burgenlandes sind Mischwälder, Magerwiesen, Feuchtwiesen und Trockenrasen. Schöne Weingärten am Osthang des Leithagebirges und das größte stehende Gewässer Burgenlands, der Neusiedler See mit seinem breiten Schilfgürtel, machen das Besondere des Naturparks aus. Der Naturpark Neusiedlersee-Leithagebirge ist ca.

Käfer im Naturpark Neusiedlersee-Leithagebirge

Die Marktgemeinde Engelhartstetten in Niederösterreich + WWW07, Stopfenreuther Au, Nationalpark Donau-Auen

Die Marktgemeinde Engelhartstetten ist direkt an der Donau im östlichen Niederösterreich. Das Gemeindegebiet grenzt an Slowakischen Staatsboden. Grenzfluss ist die March. Am linken Flussufer sind Stadtteile der Slowakischen Hauptstadt Braislava. Im Süden des Gemeindegebietes ist die Donau. Am rechten Donauufer ist der niederösterreichische Bezirk Bruck an der Leitha.

Google maps Kartenausschnitt, Weitwanderweg 07, Engelhartstatten, Nationalpark Donauauen, Niederösterreich

Die Gemeinde Raach am Hochgebirge im Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich + Karte, Outdoors, Wiener Alpen

Die Gemeinde Raach am Hochgebirge befindet sich im südlichen Niederösterreich, am Übergang der Buckligen Welt in das Semmeringgebiet, hart an der Grenze zur Steiermark. Das Gemeindegebiet ist südlich von Gloggnitz im niederösterreichischen Industrieviertel. Das Gewässer hier ist der Raachbach im Raachtal. Die Fläche der Gemeinde umfasst ca. 13,3 Quadratkilometer. Ein Großteil des Gemeindegebietes ist bewaldet.

Google maps, Karte Weitwanderwege AUT, Raach am Hochgebirge

Seiten

weitwanderweg.at RSS abonnieren
Fashion sale
Santoku Damastmesser