Weitwanderweg Nibelungengau, 5. Etappe, Leiben - Emmersdorf

Heute startet die Wanderung in Leiben. Vom Europaschloss aus, vorbei an der Panoramatafel, wandern wir auf der Strasse ein paar Hundert Meter Richtung Westen, ehe der Weitwanderweg Nibelungengau nach Süden abbiegt. Felder, kleine Waldstücke, Natur bei herbstlichem Schönwetter - so läßt es sich gut wandern. Schon bald haben wir von einer Anhöhe aus die Donau im Blick. Geradewegs marschieren wir, leicht abwärts, auf den großen Strom zu. Auf den Feldern sind Bauern mit ihren Maschinen bei der Arbeit.

Bauern mit Traktoren und Maschinen im Nibelungengau

Rund um Wien, Etappe 5, Freudenau - Gerasdorf

Am Ende der 4. Etappe meiner Wien Umrundung auf Schusters Rappen, war ich beim Kraftwerk Freudenau in Simmering und fuhr mit einem Bus zur nächsten U-Bahn Station (Donaumarina, U2). Die Fortsetzung folgt sogleich am nächsten Tag. Am Beginn der 5. Etappe überquere ich zuerst den schiffbaren Arm der Donau auf dem Wehr des Kraftwerkes (2 Schleusen für Schiffe).

Urwald Lobau, Wien, Auwald Donau

Gemeinde Katzelsdorf

Katzelsdorf ist eine Gemeinde im Bezirk Wiener Neustadt-Land, im südlichen Niederösterreich. Sie ist Teil der Region Bucklige Welt. Durch Katzelsdorf fließt der Fluß Leitha, der in der Gemeinde Lanzenkirchen mit dem Zusammenfluss von Pitten und Schwarza seinen Ursprung hat.

Leitha und Leithabrücke bei Katzelsdorf

Gemeinde Parndorf

Parndorf ist eine kleine Gemeinde im Bezirk Neusiedl am See, Burgenland. Attraktion: Ein Mode-Outlet Center in der Pampa - das hat was und zieht viele Kunden aus Nah und Fern an. In Spitzenzeiten kommen täglich um die 70 Busse mit Einkaufs-Touristen nach Parndorf. Kooperationen mit Tourismus-Partnern in den umliegenden Destinationen Wien, Bratislava und Budapest zahlen sich aus. Im Frühjahr 2017 wurde ein zusätzlicher Mode-outlet Trakt eröffnet. Knapp 25 Shops kamen neu dazu.

Parndorf im Burgenland

Seiten

weitwanderweg.at RSS abonnieren