Stadtgemeinde Litschau

Die Stadtgemeinde Litschau ist die nördlichste Stadt Österreichs. Sie liegt im Waldviertel, Niederösterreich, an der Grenze zu Tschechien.

Seehöhe: ca. 531 m
Fläche: ca. 81 km²
Einwohnerzahl: ca. 2270
Politischer Bezirk: Gmünd in Niederösterreich

Wasser bei Litschau

Die Donauinsel in Wien - Donauinselfest von 22.6. - 24.6.2018

Die Donauinsel in Wien (Anfang in Flußrichtung der Donau bei Langenzersdorf, Ende beim Ölhafen Lobau) wurde in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts im Zuge des Hochwasserschutzes für die Millionenstadt Wien erschaffen. Beim schweren Jahrhundert-Hochwasser im Juni 2013 in Deutschland und Österreich erweist sich der Hochwasserschutz für Wien erneut als ausreichend gut: Wien bleibt, anders als viele Orte an der Donau und an Flüssen in Deutschland, vom Hochwasser verschont.

Winter Donauinsel Freudenau

Weitwanderweg 08, 5. Etappe, Nebelstein - Langschlag

Die 4. Etappe des Weitwanderweges 08 endet auf dem wohlbekannten Nebelstein. Hier kann man nächtigen (Matratzenlager, Zimmer) und die nächste, 5. Etappe, des 08ers angehen. Diese verläuft bis "Eisenwerk" (ca. 1 Stunde Gehzeit) gleich wie die 1. Etappe des Weitwanderweges 05. Dann trennen sich die beiden Wege.

Eisenbahn Schmalspurbahn bei Langschlag im Waldviertel

Schloss Schönbrunn

Das Schloss Schönbrunn in Wien ist ein gewaltiges Zeichen der Größe und Macht des Kaiserhauses Habsburg aus längst vergangener, europäischer Geschichte. Mit dem Schlosspark und der Gloriette (Renovierung 2016/17) stellt das ehemalige kaiserliche Domizil ein beeindruckendes barockes Gesamtkunstwerk dar.

Gloriette im Schlosspark Schönbrunn

Seiten

weitwanderweg.at RSS abonnieren