Kompass Band 063, Bad Kleinkirchheim, Biosphärenpark Kärntner Nockberge

KOMPASS Wanderkarte Band 063, Bad Kleinkirchheim, Biosphärenpark Kärntner Nockberge. 3in1 Wanderkarte 1:25000 mit Aktiv Guide inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. Mit Langalufen, Wanderwege, Radwege. Deutsch, Landkarte, Gefaltete Karte, folded map. März 2022.

Kartendetails

Die 3in1 Wanderkarte ist jetzt noch übersichtlicher und besser lesbar. Der Aktiv Guide informiert Sie rund um das Thema Outdoor und die kostenlose App für unterwegs gibt es auch noch dazu. Das bildet die perfekte Grundlage für die Planung einer Wandertour. Die präzise Kartografie zeigt alle begehbaren Wanderwege inklusive Klassifizierung. Informationen wie Schwimmbäder, Klettersteige, Kinderspielplätze, Hütten und vieles mehr sind in der Karte ebenfalls enthalten. Dank der reiß- und wetterfesten Papierqualität ist die Karte bei jedem Wetter ein treuer Begleiter.

Outdoors in der Region

Im Biosphärenpark Kärntner Nockberge wird die unvergleichliche Natur- und Kulturlandschaft gepflegt und erhalten. Alte Traditionen, ein sanfter Tourismus und ein rücksichtsvoller Umgang mit der Natur sind die Basis für den Biosphärenpark. Unzählige Tier- und Pflanzenarten sind zu bestaunen und zu entdecken. Grandiose Wandertouren, herrliche Badeseen, und Ausflugsziele für Groß und Klein erwarten den Wanderer. In Bad Kleinkirchheim kann man den Urlaub zwischen Bergen und Therme genießen.

Die Nockberge zählen nach Alpenvereinseinteilung der Ostalpen (AVE) zur Gebirgsgruppe der Gurktaler Alpen (AVE Nr. 46a). Sie verteilen sich über Teile der östereichischen Bundesländer Kärnten, Salzburg und Steiermark. Markant sind ihre zahlreichen kuppenartigen und grasbewachsenen Berggipfel. Bekannte Gipfel der Nockberge sind z.B. der Eisenhut (2.441 m) in der Steiermark, der Rosennock (2.440 m) und der Königstuhl (2.336 m) im Dreiländereck Steiermark, Salzburg, Kärnten.

Biosphärenpark Nockberge

Interessant ist der Biosphärenpark Nockberge. Im Jahr 2012 wurden der Salzburger Lungau (= Bezirk Tamsweg) und die benachbarten Kärntner Nockberge von der UNESCO als Biosphärenpark ausgezeichnet. Dieses Gebiet im Grenzbereich Salzburg / Kärnten soll somit eine Modellregion für nachhaltige Entwicklung sein. Ein weiteres Beispiel für einen Biosphärenpark in Österreich ist der Biosphärenpark Wienerwald.

Der Biosphärenpark Nockberge umfasst Gebiete im Liesertal, das oberste Gurktal, das Quellgebiet der Mur mit Teilen der Nockberge im kärntnerisch-salzburgisch-steirischen Grenzgebiet und Teilen der Niederen und Hohen Tauern. Eine grobe Abgrenzung kann man machen mit Gegendtal und Kleinkirchheimer Tal im Süden. Im Osten zählen Großer Speikkogel, Turracherhöhe, Königstuhl (Dreiländereck), Gstoder und Preber noch zum Reservat. Im Norden bildet der Alpenhauptkamm die Grenze. Im Westen zieht sich die Grenze ca. vom Hafner über den Katschberg und die Innerkrems zur Karlhöhe.

Sehr schön sind Wanderungen und Touren in den Nockbergen. Ein Mehretappen-Wanderweg ist z. B. der Nockberge-Trail. Der Weg verläuft entlang der Bergrücken und Berggipfel der Nockberge im UNESCO Biosphärenpark Nockberge.

Weitwanderwege und Fernwanderwege in der Kartenregion

Der Weitwanderweg 09, Salzsteigweg hat z. B. Kontakt mit den Kärntner Nockbergen.

Weitwanderwege Links
Weitwanderweg 09, Salzsteigweg
Weitwanderwege Österreich
Fernwanderwege Europa
Nachbarkarten
KOMPASS Wanderkarte Band 66, Biosphärenpark Kärntner Nockberge, Liesertal
Externe Links
KOMPASS Wanderkarte Band 063, Bad Kleinkirchheim, Biosphärenpark Kärntner Nockberge kaufen bei Amazon DE.
KOMPASS Wanderkarte Band 063, Bad Kleinkirchheim, Biosphärenpark Kärntner Nockberge

SANTOKU Messer

Messerset für Küchenprofis

Santoku Messer

Profimesser für die Küche im Santoku Austria shop.

Bestseller in Garten

Bestseller für den Garten

Bestseller Bücher

Bestseller Bücher
Fashion sale
Santoku Damastmesser