Burgenland

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Burgenland".

Gemeinde Sieggraben

Die Gemeinde Sieggraben liegt an der engsten, nur 4 Kilometer breiten Stelle des Burgenlandes. Der nordwestliche Bereich des Gemeindegebietes ist Teil des Landschaftschutzgebietes Forchtenstein-Rosalia. Das Gebiet um den Sieggrabener Kogel gehört auf Grund seiner vielfältigen Vogelwelt zum NATURA 2000 Schutzgebiet der EU.

WeitwanderInnen in Österreich kommen im Zuge der Wanderung auf dem Österreichischen Weitwanderweg 07 nach Sieggraben.

Gemeinde Sieggraben

Landschaft südlich von Sieggraben, Burgenland

Gemeinde Nickelsdorf

Die Gemeinde Nickelsdorf liegt, mit Straßen - und Schienenübergang, an der Österreichisch/Ungarischen Grenze. Die Leithaauen um den Fluß Leitha, am Ostrand der Parndorfer Platte, zieren mit Wiesen, Wäldern und Feldern den Grenzort im Burgenland. Im Sommer geht's hier beim Nova Rock Festival hoch her.

Fluß Leitha bei Nickelsdorf im Burgenland

Rother Wanderführer - Neusiedler See mit Leithagebirge und Rosaliengebirge. 50 Touren. Mit GPS-Daten

Ein paar Kilometer südöstlich von Wien, im Grenzgebiet zu Ungarn, findet man eine in Mitteleuropa einzigartige Landschaft. Der Neusiedler See und die ihn umgebenden »Lacken« sind Steppenseen, die aufgrund des milden Klimas vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten eine Heimat bieten. Um diese Naturlandschaft zu schützen, wurde Österreichs erster grenzüberschreitender Nationalpark geschaffen.

Rother Wanderführer - Neusiedler See mit Leithagebirge und Rosaliengebirge

Seiten

RSS - Burgenland abonnieren