Burgenland

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Burgenland".

Marktgemeinde Kobersdorf

Kobersdorf ist eine Marktgemeinde im Bezirk Oberpullendorf, Burgenland. Funde und Ausgrabungen in dieser Gegend belegen eine jahrtausendealte Geschichte. Zur Römerzeit war die Gegend um Kobersdorf Teil der Provinz Pannonien. Während der Völkerwanderung kam dieser Pannonische Landstrich mit vielen Völkern in Berührung. Germanen, Awaren, Slawen, Deutsche und einige Andere prägten die Geschichte des Landes.

Marktgemeinde Kobersdorf

Seehöhe: ca. 320 m
Fläche: ca. 27,3 km²

Rastplatz in Kobersdorf

Bundesland Burgenland

Das Burgenland ist das östlichste und jüngste Bundesland Österreichs. Nach herkömmlicher Einteilung läßt sich das Burgenland gliedern in die Regionen Nordburgenland, Mittelburgenland und Südburgenland. Bekanntestes Gewässer im Burgenland ist der Neusiedler See.

Die Bezirke im Bundesland Burgenland
Neusiedl am See, Eisenstadt (Statutarstadt), Eisenstadt Umgebung, Rust, Mattersburg, Oberpullendorf, Oberwart, Güssing, Jennersdorf.

Für WeitwanderInnen in Österreich interessant.

Ausblick von der Königswarte im Burgenland

Seiten

RSS - Burgenland abonnieren