Gemeinde

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Gemeinde".

Gemeinde Nickelsdorf

Die Gemeinde Nickelsdorf liegt, mit Straßen - und Schienenübergang, an der Österreichisch/Ungarischen Grenze. Die Leithaauen um den Fluß Leitha, am Ostrand der Parndorfer Platte, zieren mit Wiesen, Wäldern und Feldern den Grenzort im Burgenland. Im Sommer geht's hier beim Nova Rock Festival hoch her.

Fluß Leitha bei Nickelsdorf im Burgenland

Gemeinde Bad Waltersdorf

Bad Waltersdorf ist bekannt und beliebt wegen seiner Therme und des Thermalbades mitten im Thermenland Steiermark. Das milde Klima in dieser hügeligen, oststeirischen Landschaft macht die Thermenregion um Bad Waltersdorf zu einem sehr fruchtbaren Landstrich. Schlösser, Weinberge, Obstgärten, Thermen, vielfältige Freizeitangebote wie z.B. walken, kuren und wandern werden geboten.

Weitwanderer in Österreich gehen auf dem Österreichischen Weitwanderweg 07 (Ostösterreichischer Grenzlandweg) durch Bad Waltersdorf.

Kuranstalt Bad Waltersdorf in der Steiermark

Gemeinde Sieggraben

Die Gemeinde Sieggraben liegt an der engsten, nur 4 Kilometer breiten Stelle des Burgenlandes. Der nordwestliche Bereich des Gemeindegebietes ist Teil des Landschaftschutzgebietes Forchtenstein-Rosalia. Das Gebiet um den Sieggrabener Kogel gehört auf Grund seiner vielfältigen Vogelwelt zum NATURA 2000 Schutzgebiet der EU.

WeitwanderInnen in Österreich kommen im Zuge der Wanderung auf dem Österreichischen Weitwanderweg 07 nach Sieggraben.

Gemeinde Sieggraben

Landschaft südlich von Sieggraben, Burgenland

Seiten

RSS - Gemeinde abonnieren