Kobersdorf

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Kobersdorf".

Weitwanderweg 02, 5. Etappe, Forchtenstein-Kobersdorf

Österreichischer Weitwanderweg 02, 5. Etappe, Forchtenstein-Kobersdorf. Ich beginne diese Etappe, samt Stempel der Burgverwaltung Burg Forchtenstein in meinem Wanderführer des Österreichischen Alpenvereins OEAV, Sektion Weitwanderer, "Österreichischer Weitwanderweg 02", vor der Burg Forchtenstein. Wanderwegweiser bändigen hier die zahlreichen markierten Wanderwege im südwestlichen Burgenland. Das erste Stück dieser 5. Etappe des 02ers bis ca.

Landschaft im Burgenland bei Kobersdorf

Marktgemeinde Kobersdorf

Kobersdorf ist eine Marktgemeinde im Bezirk Oberpullendorf, Burgenland. Funde und Ausgrabungen in dieser Gegend belegen eine jahrtausendealte Geschichte. Zur Römerzeit war die Gegend um Kobersdorf Teil der Provinz Pannonien. Während der Völkerwanderung kam dieser Pannonische Landstrich mit vielen Völkern in Berührung. Germanen, Awaren, Slawen, Deutsche und einige Andere prägten die Geschichte des Landes.

Marktgemeinde Kobersdorf

Seehöhe: ca. 320 m
Fläche: ca. 27,3 km²

Rastplatz in Kobersdorf

Weitwanderweg 02, 6. Etappe, Kobersdorf - Krumbach

Diese Etappe des Österreichischen Weitwanderweges 02 (Südalpenweg) führt laut Wanderführer des OEAV (Wanderführer im Eigenverlag Ö. Alpenverein, Sektion Weitwanderer) von Kobersdorf über Landsee, Blumau, Stang und Straß nach Krumbach Markt. Die erste Hälfte dieser Wanderetappe auf dem 02er bis Stang entspricht einem Teil der 25. Etappe des Österreichischen Weitwanderweges 07 (Sieggraben - Kirchschlag).

Landschaft bei Krumbach in der Buckligen Welt
RSS - Kobersdorf abonnieren