Melk

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Melk".

Welterbesteig Wachau, 9. Etappe, Melk - Aggsbach Dorf

Welterbesteig Wachau, 9. Etappe, Melk - Aggsbach Dorf. In Melk mache ich zuerst eine kleine Stadtbesichtigung, die allerdings nicht sonderlich erbaulich ist. Das Ortszentrum ist eine Baustelle (Kanäle, Leitungen). Auch an der Donauseite der Stadt wird emsig an Straßen und Gräben gearbeitet. Beseitigung der letzten Hochwasserschäden (sogar das Tourismusbüro ist wegen Hochwasserschadens geschlossen!).

Seitenarm der Donau zwischen Melk und Aggsbach Dorf

Fluss Pielach

Die Pielach entspringt in der Schwarzenbachgegend südlich von Schwarzenbach an der Pielach. Das Pielachtal ist ein markantes Flusstal im Mostviertel, Niederösterreich. Flussrichtung des Flusses ist vom Ursprung bis zur Gemeinde Prinzersdorf Nord, Nord-Ost. Nach Prinzersdorf biegt die Pielach ab nach Westen.

Fluss Pielach bei Schwarzenbach.

Weitwanderweg Nibelungengau, 5. Etappe, Leiben - Emmersdorf

Weitwanderweg Nibelungengau, 5. Etappe, Leiben - Emmersdorf. Heute startet die Wanderung in Leiben. Vom Europaschloss aus, vorbei an der Panoramatafel, wandern wir auf der Strasse ein paar Hundert Meter Richtung Westen, ehe der Weitwanderweg Nibelungengau nach Süden abbiegt.

Felder, kleine Waldstücke, Natur bei herbstlichem Schönwetter - so läßt es sich gut wandern. Schon bald haben wir von einer Anhöhe aus die Donau im Blick. Geradewegs marschieren wir, leicht abwärts, auf den großen Strom zu.

Bauern mit Traktoren und Maschinen im Nibelungengau, Niederösterreich

Seiten

RSS - Melk abonnieren