Naturpark

Hier finden Sie Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Naturpark".

Marktgemeinde Dobersberg

Die Marktgemeinde Dobersberg im Waldviertel besitzt seit 1649 ein Marktwappen, das drei französische Lilien zeigt. Das sehenswerte Schloss Dobersberg stammt aus der Zeit um 1570. Das Thayatal, durchflossen vom Fluss Thaya, gibt die romantische Kulisse.

Es gibt hier schöne Spazierwege und lokale Wanderwege durch die herrliche Flusslandschaft. Im Naturpark Dobersberg werden seit 1978 Feuchtwiesen, Moore und Auwald geschützt. Das Informationszentrum zum Naturpark befindet sich im Schloss Dobersberg.

Dobersberg im Waldviertel, Niederösterreich

Stadtgemeinde Gmünd

Die Stadtgemeinde Gmünd liegt an der Grenze zu Tschechien im nordwestlichen Waldviertel (Niederösterreich), am Zusammenfluss ("Gemünde") der Lainsitz und der Braunau. Hier ist ein wichtiger Straßen- und Bahnübergang nach České Velenice, Tschechische Republik.

Bekannt in Gmünd ist die Blockheide, ein sehr schöner Naturpark mit Aussichtsturm

Naturpark Blockheide Gmünd-Eibenstein, Waldviertel, Niederösterreich

Stadt Heidenreichstein

Die Stadt Heidenreichstein liegt im oberen Waldviertel in Niederösterreich, unterhalb der tschechischen Region Südböhmen. Weithin bekannt ist die Burg Heidenreichstein, eine schöne Wasserburg. An der Westseite der Burg steht der mächtige Burgfried mit ca. vierzig Meter Höhe und vier Meter dicken Mauern. Der älteste Teil der Wasserburg wurde im 12. Jhdt. errichtet. Auch heute noch wird die Burg über zwei Zugbrücken betreten und verlassen.

Burg Heidenreichstein

Seiten

RSS - Naturpark abonnieren