Naturpark

Naturpark auf Amazon DE.

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Naturpark"

Die Stadt Kőszeg (Güns) in Ungarn, an der Grenze zu Österreich + Weitwanderweg Alpannonia, Naturpark Geschriebenstein-Írottkö, Karte

Die Stadt Kőszeg (Güns) ist in Westungarn, ein paar Kilometer von der österreichisch/ungarischen Grenze entfernt. Bedeutendste Sehenswürdigkeit in Köszeg ist die Jurisics Burg. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Heldentor (Jurisics Platz) und die Sankt Jakob Kirche (Alte Kirche, Jurisics Platz). Der Name Alte Kirche paßt. Das Gotteshaus wurde zwischen 1403 und 1407 errichtet und im Laufe der Zeit mehrmals renoviert und umgebaut. Die Kirche weist gotische und barocke Stilelemente auf.

Hauptplatz von Koeszeg, Ungarn

Der Naturpark Blockheide-Gmünd im Waldviertel, Niederösterreich + 07er, 08er, Karte, Rother Outdoorführer NEU 2024, Meridian

Die Blockheide ist eine Heidelandschaft im nördlichen Waldviertel in Niederösterreich. Typisch für diese Kulturlandschaft ist die enge Verzahnung von Wiesen, Äckern, Mischwäldern und Granitblöcken. Die in die Waldviertler Landschaft eingestreuten Granitblöcke weisen oft interessante Formen auf, sehen z. B. aus wie Skulpturen, Pyramiden oder Hamburger und haben lustige, bezeichnende Namen.

Granitstein im Naturpark Blockheide Gmünd-Eibenstein

Der Naturpark Heidenreichsteiner Moor in Heidenreichstein, Niederösterreich + 07er, Waldviertel, Teiche, Moorlandschaft

Der Naturpark Heidenreichsteiner Moor ist ein ca. 31 ha großes Landschaftsschutzgebiet in Niederösterreich. Der Naturpark soll die typische Moorlandschaft im Hochmoor nahe der Stadt Heidenreichstein im nordwestlichen Waldviertel erhalten. Gegründet wurde der Naturpark im Jahr 1989. Die offenen Moorflächen sowie der Wald um den Winkelauer Teich bestehen aus uralter Vegetation. Biologen schwärmen von Torfmoos, Sonnentau und Wollgras als besonderheiten der Moorlandschaft.

Naturpark Heidenreichsteiner Moor, Heidenreichstein, Niederösterreich

Seiten

RSS - Naturpark abonnieren