Naturpark Tiroler Lech

Kompass Wanderführer Lechweg, Vom Quellgebiet durch den Naturpark Tiroler Lech bis zum Lechfall

Als einer der letzten Wildflüsse Europas fließt der Lech in der ersten Hälfte seines Verlaufes weitgehend ungezähmt und natürlich von Vorarlberg über Tirol nach Bayern. Er legt dabei eine Strecke vom Hochgebirge bis ins Alpenvorland zurück. Der Lechweg folgt dem Lech entlang seines Ufers ca. 125 km vom Quellgebiet bis zum Wasserfall in Füssen und ist mit dem Gütesiegel „Europäischer Qualitätswanderweg“ ausgezeichnet. Wegführung, Wegbeschaffenheit, Markierung, Sicherheit und Abwechslung rechtfertigen diese Auszeichnung.

Vom Startpunkt (1.800 m) bis zum Ziel (800 m) führt der Fernweg durch hochalpine Landschaften, tiefe Schluchten und dicht bewachsene Auengebiete. Die Tier- und Pflanzenwelt lässt sich auf Erlebnispfaden, Aussichtsplattformen und dem Vogelbeobachtungsturm in der Pflacher Au erkunden. Direkt auf der Klimmbrücke im Naturpark Tiroler Lech wurde ein Naturparkhaus errichtet.

Inhalte auf Weitwanderweg.at zum Stichwort "Naturpark Tiroler Lech"

RSS - Naturpark Tiroler Lech abonnieren